Alle Kategorien
Suche

Plätzchen verschicken - so verpacken Sie das Gebäck bruchsicher

Selbstgemachte Plätzchen sind eine nette Überraschung in der Vorweihnachtszeit. Vielleicht wollen Sie ja Ihrer Familie oder Ihren Freunden eine Freude machen, müssen die Plätzchen dazu aber leider verschicken. Damit das Gebäck heil ankommt, sollten Sie Ihre Plätzchen deshalb sorgfältig verpacken.

Sorgfältig verpackt können Sie Plätzchen sicher verschicken
Sorgfältig verpackt können Sie Plätzchen sicher verschicken

Was Sie benötigen:

  • Tupperdose oder Plätzchendose mit Deckel
  • Papierservietten ODER Klarsichtfolie
  • Karton
  • Zeitungspapier
  • Klebeband

Speziell in der Vorweihnachtszeit sind alle Paketversand-Firmen im Stress. Empfindliche und zerbrechliche Waren werden selten behutsamer behandelt als Unempfindliches. Warnhinweise, auf der Außenseite des Pakets angebracht, werden gerne übersehen oder ignoriert. Umso sorgfältiger sollten Sie die Verpackung gestalten, wenn Sie die liebevoll gebackenen Plätzchen verschicken. Es wäre schade, wenn den Empfänger nur Brösel erreichen.

Plätzchen auf Servietten schichten

    1. Wählen Sie die Größe der Tupperdose oder der Gebäckdose nach der Menge an Plätzchen aus, die Sie verschicken wollen. Sie sollten die Plätzchen nicht hinein quetschen müssen, sie sollten aber auch nicht allzu viel Platz in der Dose haben.
    2. Legen Sie eine gefaltete Serviette auf den Boden der Dose und arrangieren Sie eine Lage Plätzchen drauf. Achten Sie darauf, dass die Plätzchen nicht überlappen sondern nebeneinander liegen.
    3. Auf die unterste Lage Plätzchen kommt wieder eine zusammengefaltete Papierserviette, darauf wieder Plätzchen und so weiter, bis die Dose fast voll ist.
    4. Über die obersten Plätzchen legen Sie nochmals eine Serviette; im Zweifel knüllen Sie sie ein wenig zusammen, damit die Dose gut ausgestopft ist. Wenn Sie den Deckel schließen, sollten Sie allerdings nicht drücken müssen. Schütteln Sie die geschlossene Dose dann vorsichtig; die Plätzchen sollten sich nicht mehr bewegen.
    5. Im Falle, dass Sie Plätzchen verschicken die klebrig sind, sollten Sie statt der Servietten locker zusammen geknüllte Klarsichtfolie zum Polstern nehmen.

    Zum Verschicken den Karton ausstopfen

      1. Wählen Sie einen Karton, der um einiges größer ist als die Plätzchendose.
      2. Legen Sie den Boden des Kartons mit zusammen geknüllter Zeitung aus und stellen Sie dann die Dose drauf. Nun füllen Sie die Zwischenräume zwischen den Kartonwänden und der Dose ebenfalls mit geknüllter Zeitung.
      3. Zum Schluß geben Sie noch eine Lage zerknüllte Zeitung über die Plätzchendose. Wenn Sie den Deckel des Kartons jetzt schließen, sollte die Dose sich innerhalb des Kartons nicht mehr bewegen können, sondern von allen Seiten gut gepolstert sein.
      4. Vielleicht möchten Sie ja noch einen weihnachtlichen Gruß dazu legen? Danach können Sie den Karton sicher mit Klebeband verschließen und Ihre Plätzchen verschicken. Sie werden sehen, dass sie heil bei Ihren Lieben ankommen werden.
      Teilen: