Alle ThemenSuche
powered by

Plätzchen ohne Nüsse - zwei Rezepte

Sie haben wieder mal einen großen Appetit auf selbst gebackene Plätzchen. Warum sollen Sie dies auch nur zur Weihnachtszeit haben? Plätzchen, nennen Sie diese dann einfach Kekse und schon kann das Backen losgehen. Backen Sie doch einmal Plätzchen ohne Nüsse. Einfach lecker.

Weiterlesen

Plätzchen ohne Nüsse backen
Plätzchen ohne Nüsse backen

Was Sie benötigen:

  • 250 g Kokosflocken
  • 250 g Zucker
  • 5 Eiweiß
  • abgeriebene Zitronenschale
  • 2.Rezept
  • 375 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Ei
  • abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Pck.Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Nicht nur zur Weihnachtszeit können Sie Plätzchen backen. Selbst gebacken und ganz frisch schmecken diese zu jeder Jahreszeit. Hier gleich zwei Rezepte für Plätzchen ohne Nüsse.

Rezept für Kokosmakronen

  • Trennen Sie die Eier. Die Eigelbe können Sie anderweitig benutzen, die Eiweiße schlagen Sie bitte ganz steif. 
  • Dann lassen Sie unter weiterem Rühren den Zucker langsam einrieseln. 
  • Nun geben Sie die abgeriebene Zitronenschale und die Kokosraspeln in die Masse und heben es unter. 
  • Die fertige Masse geben Sie mit einem Teelöffel auf die Oblaten, welche Sie schon auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Nun backen Sie die Plätzchen bei 150 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten. 
  • Je nach Geschmack können Sie die Kokosmakronen zur Hälfte in flüssige Schokolade tunken und auf einem Kuchenrost trocknen lassen. 

Ein weiteres Rezept für Plätzchen ohne Nüsse

  1. Ein leckeres Rezept für Plätzchen aus Mürbeteig und ganz ohne Nüsse. Nehmen Sie die Butter schon ein paar Stunden vorher aus dem Kühlschrank, sodass sie weich ist. 
  2. Diese geben Sie nun in eine Schüssel und dazu den Zucker, das Ei, die Zitronenschale und Salz. Nun vermischen Sie alle Zutaten mit dem Mixer zu einer geschmeidigen Masse. 
  3. Danach geben Sie Mehl und Backpulver in die Masse und kneten den Teig gründlich durch. Stellen Sie diesen für 1 Stunde kalt. 
  4. Nun kann der Teig ausgerollt werden und Sie können loslegen, die Plätzchen auszustechen. Sie können ganz einfache Plätzchen backen, aber auch Motive, welche Sie nach dem Backen noch füllen können. 
  5. Die Plätzchen legen Sie auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und backen diese für ca.15 Minuten im vorgeheizten Backofen bei ca. 170 Grad. 
  6. Nach dem Auskühlen können Sie die Plätzchen verzieren oder auch mit Marmelade mehrere übereinanderlegen. 

Und diese Plätzchen sind auch für Allergiker geeignet, denn sie sind ganz ohne Nüsse.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen
Felicitas Schmidt

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen

Nicht nur im Advent schmecken Plätzchen aus Mürbeteig hervorragend, aus dem Teig können Sie auch einfach nur ganz normale Kekse backen und zu jeder Jahreszeit genießen. Der …

Plätzchen ohne Zucker - ein Rezept
Fanni Schmidt

Plätzchen ohne Zucker - ein Rezept

Plätzchen ganz ohne Zucker zu backen scheint für viele zunächst unvorstellbar. Aufgrund eines Diabetes oder einer speziellen Diät kann es manchmal aber nötig sein, auf Zucker …

Keksrezept einfach und schnell
Ina Konopka

Keksrezept einfach und schnell

Gerade jetzt wo es auf die Weihnachtszeit zugeht, munden selbstgemachte Plätzchen doch am besten. So gelingt Ihr Keksrezept einfach und schnell.

Keksteig - Rezept
Lena Lehmann

Keksteig - Rezept

Die Zeiten sind vorbei, als man in Deutschland lediglich trockene und verstaubte Plätzchen von der Oma zum Tee gereicht bekam bzw. wir kleine, süße Leckereien lediglich in der …

Ähnliche Artikel

Keksrezept einfach und schnell
Ina Konopka

Keksrezept einfach und schnell

Gerade jetzt wo es auf die Weihnachtszeit zugeht, munden selbstgemachte Plätzchen doch am besten. So gelingt Ihr Keksrezept einfach und schnell.

Plätzchen ohne backen - zwei Rezepte
Michaela Geiger

Plätzchen ohne backen - zwei Rezepte

So, wie es auch Torten ohne zu backen gibt, gibt es auch Rezepte für Plätzchen, die nicht gebacken werden müssen. Zwei einfache und leckere Rezepte finden Sie in diesem Artikel.

Leckere Plätzchen zum Ausstechen - ein Rezept
Thomas Wirtz

Leckere Plätzchen zum Ausstechen - ein Rezept

Weihnachten rückt nun immer näher und damit auch die Zeit, in der das Backen von leckerem Weihnachtsgebäck angesagt ist. Angefangen bei Lebkuchen, Stollen, Nussprinten und …

Selbstgemachte Überraschungen sind gleich noch besser.
Sandra Hett

Süße Liebeserklärung - so gelingen Herzkekse

Süße Liebeserklärungen sind oft nicht leicht zu finden, gerade in einer langjährigen Beziehung hat man irgendwann alles einmal gemacht. Versuchen Sie es doch mal mit süßen Herzkeksen.

Überraschen Sie mit leckeren Keksen.
Sandra Hett

Normaler Keksteig - so gelingt er

Sie haben spontan Besuch bekommen, aber nichts zum Anbieten im Haus? Kein Problem! Normaler Keksteig ist schnell gemacht. So gelingt er Ihnen.

In Zucker gewälzte Kekse sind typisch für russisches Gebäck.
Irene Bott

Russische Kekse - zwei einfache Rezepte

Jedes Land hat seinen eigenen Rezepte. In den meisten Fällen sind die landestypischen Gerichte dadurch entstanden, dass die Zutaten im jeweiligen Land besonders gut erhältlich …

Schon gesehen?

Plätzchen ohne backen - zwei Rezepte
Michaela Geiger

Plätzchen ohne backen - zwei Rezepte

So, wie es auch Torten ohne zu backen gibt, gibt es auch Rezepte für Plätzchen, die nicht gebacken werden müssen. Zwei einfache und leckere Rezepte finden Sie in diesem Artikel.

Keksrezept einfach und schnell
Ina Konopka

Keksrezept einfach und schnell

Gerade jetzt wo es auf die Weihnachtszeit zugeht, munden selbstgemachte Plätzchen doch am besten. So gelingt Ihr Keksrezept einfach und schnell.

Mehr Themen

Beim Weihnachtsessen sollten alle mitfeiern können - auch Diabetiker.
Maria Ponkhoff

Weihnachtsessen für Diabetiker - zwei Vorschläge

Auch Diabetiker möchten an Weihnachten schlemmen. Damit Blutzucker und Insulinspiegel konstant bleiben, sollte es nicht Gans mit weißem Reis und zum Nachtisch Kuchen und …

Wein eignet sich nicht nur zum Trinken, sondern auch zum Kochen.
Maria Ponkhoff

Mit Wein kochen - Rezepte

Wein ist eine beliebte Zutat, zum Beispiel für die Rotweinsoße. Auch bei anderen Gerichten können Sie Wein zum Kochen einsetzen. Er schmeckt unter anderem lecker an Rotkohl.

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Anleitung - Maiskolben grillen
Inga Behr

Anleitung - Maiskolben grillen

Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.

Quittenbrot - Rezept ohne Zucker
Bastian Loos

Quittenbrot - Rezept ohne Zucker

Quitten werden oft als eine Kreuzung zwischen Apfel und Birne gedeutet, doch die Quitte ist eine eigenständige Frucht. Probieren Sie doch mal ein leckeres Quittenbrot.