Alle Kategorien
Suche

Pizzateig glutenfrei - ein Rezept

Sie können schnell in wenigen Schritten einen Pizzateig herstellen, bei dem das Mehl glutenfrei ist. Zahlreiche Mehlsorten beinhalten ein Klebeeiweiß, das nicht von jedem gut vertragen wird. Wie können Sie Ihr Lieblingsgericht ohne Klebeeiweiß zubereiten?

So können Sie glutenfreie Lebensmittel verwenden.
So können Sie glutenfreie Lebensmittel verwenden. © Jennifer_Kolling / Pixelio

Zutaten:

  • 500 Gramm glutenfreies Mehl
  • 250 ml warmes Wasser
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Prise Basilikum
  • 1 Prise Oregano
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Zwiebel
  • 100 Gramm Champignons
  • 200 Gramm geriebener Käse
  • 1 Backblech

Pizzateig glutenfrei schnell zubereiten

  1. Geben Sie als Erstes das Mehl in eine Schüssel und fügen Sie dann den Hefewürfel dazu.
  2. Geben Sie das lauwarme Wasser mit zu den Zutaten in die Schüssel und vermischen Sie alles mit einem Handmixgerät auf mittlerer Stufe.
  3. Im Anschluss daran geben Sie das Olivenöl dazu und eine Prise Salz und Zucker. Alle Zutaten vermischen Sie dann nochmals gut miteinander.
  4. Decken Sie als Nächstes die Schüssel mit den Zutaten mit einem Geschirrhandtuch ab und lassen Sie den angefertigten glutenfreien Pizzateig für etwa 30 Minuten ruhen.
  5. Nach der Ruhezeit entnehmen Sie den Teig aus der Schüssel und rollen diesen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech aus. Da der Pizzateig sehr klebrig ist, legen Sie das Backpapier mit Mehl aus und bestäuben Ihre Hände ebenfalls mit Mehl.

Pizzateig gesund belegen

  1. Schneiden Sie als Nächstes die Zwiebel in dünne Scheiben.
  2. Waschen Sie die Paprikaschote unter fließendem Wasser gut ab und schneiden diese in dünne Streifen.
  3. Schneiden Sie die frischen Champignons ebenfalls in dünne Scheiben und belegen Sie den glutenfreien Pizzateig mit dem geschnittenen Gemüse.
  4. Bestreuen Sie die Zutaten auf der Pizza mit den Gewürzen Oregano und Basilikum, je nach Belieben.
  5. Zum Schluss geben Sie ein wenig geriebenen Käse darüber.
  6. Heizen Sie den Backofen auf 170 Grad vor und geben das Backblech für etwa 25 Minuten in den Backofen.
  7. Nach der Backzeit können Sie die Pizza sofort genießen.

Den jeweiligen Teig können Sie je nach Belieben mit unterschiedlichen Zutaten belegen. Guten Appetit.

Teilen: