Alle Kategorien
Suche

Pizzabrötchen-Rezept

Pizzabrötchen-Rezept2:01
Video von Lars Schmidt2:01

Vielleicht kennen Sie Pizzabrötchen nur von Ihrem Italiener. Pizzabrötchen, auch Panini genannt, sind aber auch ein idealer Party- oder Brunchsnack und lassen sich mit dem richtigen Rezept ganz einfach selbst herstellen.

Zutaten:

  • 400 g Weizenmehl
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 20 g Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 6 EL Olivenöl

Rezept für kleine Pizzabrötchen

In Italien gibt es unterschiedliche Backrezepte für Pizzabrötchen. Diese hier werden mit Weizenmehl und Hefe gebacken, so wie man sie auch aus der Pizzeria kennt.

  1. Sieben Sie das Weizenmehl in eine Rührschüssel. Bedenken Sie, dass die Schüssel nicht zu klein sein darf, da der Hefeteig noch aufgeht.
  2. Zerbröckeln Sie die Hefe und rühren Sie sie in einer Tasse mit 2 EL der lauwarmen Milch und mit dem Zucker glatt.
  3. Drücken Sie in der Mitte der Schüssel in das Mehl eine Mulde.
  4. Geben Sie das Hefegemisch dort hinein und rühren Sie ein wenig Mehl unter.
  5. Decken Sie die Rührschüssel mit einem Tuch ab und lassen Sie die Hefe an einem zugfreien Ort 15 Minuten gehen.
  6. Geben Sie nun die restliche Milch, das Olivenöl und das Salz in die Schüssel und verkneten Sie alles zu einem glatten Teig.
  7. Lassen Sie den Hefeteig zugedeckt an einem zugfreien Ort 30 Minuten ruhen.
  8. Belegen Sie ein Backblech mit Backpapier.
  9. Kneten Sie den Hefeteig mit etwas Mehl noch einmal durch und formen Sie aus dem Teig kleine Pizzabrötchen.
  10. Legen Sie die Pizzabrötchen auf das Backblech und lassen Sie sie dort 20 Minuten ruhen.
  11. Schieben Sie das Backblech in den Backofen und backen Sie die Brötchen bei 200° ungefähr 20 Minuten je nach Größe der Pizzabrötchen.

Frisch aus dem Backofen schmecken die Pizzabrötchen köstlich, sie sind aber auch kalt noch ein Genuss. Zu den noch warmen Pizzabrötchen können Sie selbst gemachte Kräuterbutter reichen. Kräuterbutter lässt sich ganz einfach herstellen, indem Sie unter weiche Butter klein gehackte Kräuter, gepressten Knoblauch, Salz und Pfeffer rühren. Guten Appetit!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos