Alle Kategorien
Suche

Pivot-Tabelle erstellen mit Excel 2007

Sie wollen eine Pivot-Tabelle aus einer Ausgangstabelle erstellen? Mit Microsoft Excel 2007 ist dies in wenigen Schritten möglich. Vorab müssen Sie eine Ausgangstabelle erstellen.

So können Sie Daten in einer Pivot-Tabelle miteinander vergleichen.
So können Sie Daten in einer Pivot-Tabelle miteinander vergleichen.

Beispiel einer Ausgangstabelle in Excel 2007

Bild 0

Bevor Sie eine Pivot-Tabelle in Excel 2007 erstellen können, benötigen Sie eine Ausgangstabelle. Daher sollten Sie eine solche vorab erstellen. In diesem Beispiel werden unterschiedliche „Warenkörbe“ aus verschiedenen Ländern miteinander verglichen.

  1. Starten Sie als Erstes Excel und erstellen Sie eine Tabelle, um den Preis eines bestimmten Warenkorbs zu vergleichen.
  2. Geben Sie dazu zunächst nebeneinander als Spaltenüberschriften „Land“, „Produkt“ und „Preis“ ein.
  3. Nun müssen Sie die Tabelle füllen. Dazu nehmen Sie beispielsweise die Länder „Deutschland“, „England“ und „Spanien“.
  4. Geben Sie nun zu jedem Land jeweils die Produkte „Brot“, „Käse“ und „Mineralwasser“ mit verschiedenen Preisen ein.  
Bild 1

Die Ausgangstabelle ist nun fertig und der Warenkorb kann berechnet werden.

So erstellen Sie eine Pivot-Tabelle

Nach dem Fertigstellen der Ausgangstabelle können Sie nun in Excel 2007 in wenigen Schritten eine Pivot-Tabelle erstellen.

  1. Wählen Sie dazu zunächst in der Menüleiste den Punkt „Einfügen“ an.
  2. Auf der linken Seite unter dem Punkt „Datei“ klicken Sie als Nächstes auf „PivotTable“.
  3. Nun öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie Ihre Ausgangstabelle zunächst markieren müssen, falls dies nicht schon geschehen ist.
  4. Anschließend wählen Sie zur besseren Übersicht den Schriftzug „Neues Arbeitsblatt“ aus und klicken auf „Ok“.
  5. Auf der rechten Seite wählen Sie die Felder aus, die angezeigt werden sollen. In diesem Beispiel sind es die Felder „Land“, „Produkt“ und „Preis“.
  6. Sie erhalten eine Übersicht der verschiedenen Produkte der Länder sowohl mit den Einzel- als auch mit den Gesamtpreisen. In diesem Beispiel können Sie erkennen, wie viel Geld Sie für die Warenkörbe mit gleichen Produkten in den einzelnen Ländern ausgeben müssen.
  7. Wenn Sie auf den „Pfeil“ neben dem Punkt „Zeilenbeschriftungen“ klicken, können Sie Ihre Tabelle zusätzlich nach verschiedenen Kriterien sortieren.
Bild 3
Bild 3
Bild 3
Teilen: