Was Sie benötigen:
  • Zutaten Kuchen:
  • 150 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 5 Eier
  • 375 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • ¼ Liter Milch
  • Zutaten Dekoration:
  • 200 g Kuvertüre Vollmilchschokolade
  • 10 Gummibären
  • 10 Smarties
  • 10 Zahnstocher
  • Segel aus Papier (selber basteln)
  • 4 kurze, dicke Waffelröllchen (z. B. von Marbello)

Ein einfaches und leckeres Rezept für einen Piratenkuchen zum Kindergeburtstag ist Gold wert. Sie benötigen dafür auch keine teuren Zutaten. Miteinander kombiniert können einfache Süßigkeiten und Zutaten eine große Wirkung erzielen. Besonders als Piratenschiff kommt das Thema gut bei Kindern an. Sie benötigen für die Herstellung nur etwas Fantasie.

Zubereitung des Piratenkuchens

  • Rühren Sie die Butter mit Salz und Zucker schaumig. Geben Sie anschließend nacheinander die Eier hinzu und verrühren alles miteinander.

  • Dann sieben Sie das Mehl zusammen mit dem Backpulver und dem Zimt und geben es abwechselnd mit der Milch unter die Masse.

  • Geben Sie den Teig in eine gefettete Kastenform. Lassen Sie den Kuchen bei 180 °C ca. 45 Min. backen. Beim Gasherd auf Stufe 2.

  • Machen Sie eine Stichprobe, ob der Piratenkuchen die richtige Festigkeit hat. Lassen Sie den Piratenkuchen nach dem Backen gut abkühlen.

Die richtige Dekoration für den Piratenkuchen

  • Der Piratenkuchen soll ein Schiff werden. Daher muss der Kuchen mit ein paar Schnitten in die richtige Form gebracht werden.

  • Wenn der Kuchen abgekühlt ist, schneiden Sie an einem Ende des kastenförmigen Kuchens einen Teil der beiden Ecken ab, so dass eine Art breite Pfeilspitze entsteht. Das ist somit das Vorderteil des Piratenschiffs.

  • Schneiden Sie jetzt mit einem langen Messer die Oberfläche des Kuchens, dort wo er eventuell aufgerissen ist beim Backen, ab, so dass er eine glatte Oberfläche hat.

  • Drapieren Sie auf diese Oberfläche die beiden abgeschnitten Teile des Schiffes so, dass eine Art rechteckige Kajüte entsteht. Sie können dabei gerne kreativ sein und den Kuchen so zurecht schneiden, dass er für Sie die perfekte Schiffsform erhält.

  • Schmelzen Sie die Kuvertüre und übergießen Sie das Piratenschiff vollständig damit.

  • Stellen Sie, solange die Kuvertüre noch feucht ist, die Gummibären auf das Schiff. Sie stellen die Mannschaft dar. Dann kleben Sie an die beiden Außenseiten des Kuchens die Smarties mit Abstand in einer Reihe. Sie symbolisieren die Bullaugen des Schiffes.

  • Die Zahnstocher setzen Sie unter die Bullaugen, so dass sie wie Ruder wirken.

  • Die Waffelröllchen sind die Kanonen, die Sie auf der Oberseite des Piratenschiffes aufstellen können.

  • Für das Segel nehmen Sie einfach Papier und Farbstifte und basteln eines, das auf das Schiff passt. Zum Befestigen können Sie einen langen, dünnen Strohhalm oder etwas Ähnliches nehmen.

  • Seien Sie einfach kreativ, dann gelingt es Ihnen mühelos, einen originellen Piratenkuchen herzustellen, über den sich jedes Kind freuen wird.