Alle ThemenSuche
powered by

Pilze schälen, waschen, kochen? - Das sollten Sie bei verschiedenen Pilzsorten beachten

Essbare und giftige Pilze zu unterscheiden, ist Übungssache und Sie sollten für die erste Pilzsuche ein Buch mit sich führen, damit Sie keine ungenießbaren Sorten mit nach Hause nehmen. Es gibt aber auch beim Zubereiten und Schälen der Pilze einiges zu beachten.

Weiterlesen

Wenn Sie Pfifferlinge zubereiten, sollten Sie einiges beachten.
Wenn Sie Pfifferlinge zubereiten, sollten Sie einiges beachten.

Was Sie benötigen:

  • Pinsel
  • Küchenpapier
  • scharfes Messer

Pilze - das sollten Sie beachten

Pilze sind ein schnell verderbliches Gut. Ob Sie diese frisch sammeln oder im Laden kaufen, macht dabei keinen Unterschied.

  • Daher müssen Pilze, egal welcher Sorte, am gleichen Tag oder maximal einen Tag später zubereitet werden.
  • Möchten Sie Pilze einen Tag später zubereiten, lagern Sie diese locker ausgebreitet (sie dürfen nicht übereinander liegen) und kühl.
  • Die Pilze dürfen vorher weder gereinigt noch gewaschen werden. Schneiden Sie auch noch nichts von dem Stiel ab.
  • Haben Sie das Pilzgericht zubereitet, so lassen Sie es außerhalb des Kühlschranks abkühlen. Danach stellen Sie es zum Frischhalten in den Kühlschrank. Am nächsten Tag erwärmen Sie das Gericht ganz langsam.

Das Schälen der Pilze und die weitere Zubereitung

Egal welche Sorte von Pilzen Sie auf den Tisch bringen wollen, eines gilt für alle: Sie werden nicht gewaschen. Pilze werden mit einem Pinsel oder einem feuchten Küchenpapier gesäubert.

  • Sollte dennoch einmal der Schmutz aus dem Wald nicht abgehen, nehmen Sie ein Küchensieb zur Hand und spülen Sie die Pilze kurz ab.
  • Gerade bei Pilzen aus dem Wald kommt es häufig vor, dass diese schon angefressen sind oder weiche Stellen haben. Diese müssen Sie auf jeden Fall mit einem scharfen Messer vorsichtig wegschälen.
  • Haben Sie Pilze mit einem Schwamm unter dem Pilzhut gesammelt (Röhrling, Ritterling, Birkenpilz, Brätling oder Ähnliches), so schauen Sie sich diesen genau an. Ist der Schwamm weiß bis gelblich so verwerten Sie ihn beim Kochen mit. Hat er allerdings schon eine grünliche Farbe, so schälen Sie diesen aus.
  • Vom Stiel entfernen Sie nur die Wurzel (Pilze werden nicht aus dem Boden geschnitten, sondern gedreht), harte und nicht zu säubernde Stellen.
  • Das Kochen von Pilzen ist jedem selbst überlassen, vergessen Sie dabei aber nicht, dass Pilzgut sehr schnell und viel Flüssigkeit aufnimmt und somit schnell matschig wird. Besser ist es, Sie braten die Pilze an und geben diese erst kurz vorher in die Soße. Die Bratzeit bei Pilzen jeder Art liegt zwischen 4 und 10 Minuten.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Esskastanien einfrieren - so machen Sie es richtig
Dana Kaule
Essen

Esskastanien einfrieren - so machen Sie es richtig

Der Herbst ist Sammelzeit für leckere Esskastanien. Geröstet oder zu Püree verarbeitet, schmecken die Nüsse besonders gut. Doch nicht immer können Sie alle auf einmal …

Pilze kochen - darauf sollten Sie achten
Karla Pauer
Essen

Pilze kochen - darauf sollten Sie achten

Wenn Sie ein Pilzgericht kochen möchten, sollten Sie einige Dinge zur Zubereitung von Pilzen wissen, zum Beispiel, dass sie möglichst ohne Wasser gereinigt werden sollten.

Ente zubereiten - Rezept für einen Festtagsbraten
Rainer Ellmer
Essen

Ente zubereiten - Rezept für einen Festtagsbraten

Die Ente lässt sich in verschiedenen Variationen zubereiten. In dieser Anleitung finden Sie ein Rezept der besonderen Art. Hier wird die Ente mit Honig bearbeitet. Dies …

Ähnliche Artikel

Ein Rezept zum Zubereiten für Birkenpilze
Manuela Bauer
Essen

Birkenpilze zubereiten - Rezept

Birkenpilze sind sehr schmackhaft, aber hochempfindlich. Sie werden sehr schnell matschig und verlieren somit ihre angenehme Konsistenz. Wenn Sie es aber mögen Gerichte zu …

Wie bereitet man Pfifferlinge zu? - Ein Rezept
Nora D. Augustin
Essen

Wie bereitet man Pfifferlinge zu? - Ein Rezept

„Das ist mir keinen Pfifferling wert“, sagt man abschätzig, wenn man etwas verachtet. Das hat der Pfifferling nicht verdient. Er sieht mit seiner hübschen gelben Farbe …

Wildschwein-Keule - Rezept mit Preiselbeeren
Rainer Ellmer
Essen

Wildschwein-Keule - Rezept mit Preiselbeeren

Besonders lecker schmeckt eine Wildschwein-Keule, wenn Sie vor dem braten in Speck eingewickelt wird. Dies verleiht dem Fleisch einen ganz besonderen Geschmack. Mit einer …

Braten Sie Ihre gesammelten Butterpilze einfach an!
Fanni Schmidt
Essen

Butterpilze braten - ein Rezept

Von September bis Oktober ist ihre Zeit – die Butterpilze warten darauf, von fleißigen Pilzsammlern gefunden zu werden. Sie gehören zu den Schmierröhrlingen und macht ihrem …

Champignons in Knoblauchsauce - ein Rezept
Michaela Geiger
Essen

Champignons in Knoblauchsauce - ein Rezept

Wie auf dem Rummel oder dem Weihnachtsmarkt schmecken diese Champignons in Knoblauchsauce aus diesem Rezept. In Zukunft müssen Sie nicht mehr bis zum nächsten Jahrmarkt warten, …

Kräuterseitling - Zubereitung einfach gemacht
Silvia Jöst
Essen

Kräuterseitling - Zubereitung einfach gemacht

Kräuterseitlinge sind nicht nur lecker, sondern auch gesund. Leider werden die leckeren Pilze oft unter schweren Sahnesoßen oder Käse verpackt und ihr Geschmack kann so gar …

Kohlrabi schälen - so geht's richtig
Florian Schmidt
Essen

Kohlrabi schälen - so geht's richtig

Kohlrabi ist ein sehr beliebtes und vitaminreiches Gemüse, das Sie in vielen verschiedenen Variationen zubereiten können. Doch bevor Sie den Kohlrabi verwenden können, müssen …

Nudeln und der Kräuterseitling
Silvia Jöst
Essen

Kräuterseitling - 3 mal anders

Der Kräuterseitling ist ein Pilz, den Sie zu sehr vielen Gerichten sehr schmackhaft zubereiten können. Der leicht nussige Geschmack eignet sich in Kombination mit fast allen …

Schon gesehen?

Frische Champignons zubereiten
Antje Müller
Essen

Frische Champignons zubereiten

Frische Champignons erhalten Sie als Zuchtpilze ganzjährig im Handel. Dabei sind die dunklen Sorten etwas aromatischer als die hellen. Die aromatischen Pilze bieten sehr …

Frische Pilze einfrieren - so machen Sie es richtig
Lena Lehmann
Essen

Frische Pilze einfrieren - so machen Sie es richtig

Frische Pilze sind eine wahre Delikatesse und eignen sich besonders gut zur Zubereitung vegetarischer Gerichte. Ihre Konsistenz ist sehr fleischig, sie sind wohlschmeckend und …

Pfifferlinge - wie lange man sie braten sollte
Jürgen Hemminger
Essen

Pfifferlinge - wie lange man sie braten sollte

Sobald die Pilzsaison beginnt, finden sich die Sammler überall in den Wäldern. Alles an essbaren Pilzen wird gesammelt. Eine Pilzsorte, die jedoch zumeist nicht in so großen …

Das könnte sie auch interessieren

Bratenthermometer richtig verwenden
Jennifer Scholz
Essen

Bratenthermometer richtig verwenden

Ob beim Backen oder Grillen, mit einem Bratenthermometer sind Sie immer auf der sicheren Seite, wenn Sie wissen wollen, wann Ihr Fleisch- oder Fischgericht fertig gegart ist.

Djuvec-Reis ist die klassische Beilage zu Cevapcici.
Roswitha Gladel
Essen

Djuvec-Reis - ein Rezept

Das Rezept für Djuvec-Reis basiert auf einem traditionellen Schmorgericht, das in der Türkei, in Griechenland und auf dem Balkan bekannt ist. Die Zutaten und die Zubereitung …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr
Essen

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung
Inga Behr
Essen

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung

Auberginen sind roh ungenießbar. Gegrillt schmeckt sie jedoch vorzüglich - vorausgesetzt, Sie mögen diese "Eierfrucht", wie die Aubergine auch noch genannt wird. Für den Fall, …