Alle ThemenSuche
powered by

Pilz am Penis - was tun?

Ein Pilz am Penis ist äußerst unangenehm, es juckt und brennt und zudem ist es auch noch ansteckend. Bis zur Genesung sollten Sie einige Dinge beachten.

Weiterlesen

Ein Pilz am Penis muss behandelt werden.
Ein Pilz am Penis muss behandelt werden.

Was Sie benötigen:

  • Pilzsalbe
  • Kondome

Wenn Sie plötzlich ein Jucken und brennen am Penis verspüren, dieser vielleicht sogar einen leichten Ausschlag hat und gerade die Eichel sehr rot ist, dann handelt es sich unter Umständen um eine Pilzinfektion. Lassen Sie das von einem Arzt diagnostizieren, um auch wirklich sicher zu sein, dass es keine andere Geschlechtskrankheit ist. 

So behandeln Sie einen Pilz am Penis

  • Gehen Sie auf jeden Fall zu einem Arzt und lassen Sie einen Abstrich machen. Es kann sich auch um andere Geschlechtskrankheiten handeln, und diese müssten dann von einem Arzt behandelt werden.
  • Kaufen Sie sich in der Apotheke ein Antimykotikum, eine Pilzsalbe. Da es hier viele verschiedene gibt, lassen Sie sich vom Apotheker beraten.
  • Verwenden Sie die Pilzsalbe nach Packungsbeilage und waschen Sie sich nach dem Auftragen unbedingt immer die Hände, um den Pilz nicht zu übertragen.
  • Solange Sie den Pilz am Penis haben, sollten Sie wirklich regelmäßig Ihre Unterwäsche wechseln.
  • Verzichten Sie beim Duschen auf Seifen, die Parfum enthalten. Nehmen Sie lieber hautneutrale Produkte, alles andere würde auf der ohnehin schon entzündeten Stelle furchtbar brennen und könnte das Jucken verschlimmern.
  • So hart es auch klingen mag, kratzen Sie sich nicht. Durch das Kratzen entzündet sich die Haut noch mehr.
  • Gerade beim Geschlechtsverkehr sollten Sie, so lange Sie den Pilz am Penis haben, ein Kondom verwenden. Eine Pilzerkrankung ist übertragbar, und wenn Sie ungeschützten Verkehr haben, würde sich die Frau damit anstecken.
  • Eine Ansteckung mit einem Pilz kann viele Ursachen haben, ein geschwächtes Immunsystem, die Ansteckung durch den Partner, schlechte Hygiene, etc.

Ein Pilz am Penis ist relativ einfach zu behandeln und meist schon nach ein paar Tagen ausgeheilt.

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen
Jasmin Müller
Gesundheit

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen

Oberschenkel gehören zu den häufigsten Problemzonen von Frauen. Leider lässt es sich nicht steuern, wo am Körper man Gewicht abnehmen wird, wenn man eine Diät hält. Mit …

Frische Feigen richtig essen
Alexandra Forster
Essen

Frische Feigen richtig essen

Nichts erinnert so sehr an den Urlaub im Süden wie der Genuss frischer Feigen. Viele Menschen wagen sich jedoch nicht an das süße, saftige Obst heran, weil sie unsicher sind, …

So wird ein Quarkwickel für`s Knie gemacht
Ina Seyfried
Gesundheit

So wird ein Quarkwickel für's Knie gemacht

Um Schwellungen und Schmerzen bei Zerrungen oder Verstauchungen im Knie zu lindern, kann ein Quarkwickel Erste Hilfe leisten. Dieser ist ganz schnell gemacht und ist eine …

Ähnliche Artikel

Kondom richtig überziehen - Anleitung
Christine Hügel
Familie

Kondom richtig überziehen - Anleitung

Besonders für abenteuerlustige Singles mit häufig wechselnden Sexualpartnern ist das Verwenden eines Kondoms sehr wichtig. Es ist das einzige Verhütungsmittel, das auch vor der …

Saubere Unterwäsche ist Voraussetzung bei Juckreiz im Intimbereich.
Linda Benninghoff
Gesundheit

Juckreiz im Intimbereich - so gehen Sie dagegen vor

Juckreiz im Intimbereich ist nicht nur sehr lästig, es können auch Infektionen dahinter stecken. Trotzdem kann man aktiv werden und - auch vorbeugend - etwas tun, damit das …

Ein von Mehltau befallenes Blatt.
Sonja Mahlich
Garten

Warum Mehltau giftig ist - eine Erläuterung

Als Hobbygärtner sehen Sie sich nicht nur vor dem Problem, dass Mehltau die Pflanzen abtötet und höchst ansteckend ist für andere Pflanzen, Ihnen stellt sich auch die Frage, ob …

Dieser Kartoffelbovist ist giftig.
Lara Marie Balzer
Freizeit

Der Pilz Bovist - so erkennen Sie essbare Sorten

Wer in den Sommermonaten oder im Herbst einmal einen Spaziergang im Wald unternimmt, kann den weißlichen Bovist überall zwischen den Bäumen entdecken. Der runde Pilz, der …

Nagelpilz mit Hausmittel behandeln.
Sabine Asten
Gesundheit

Nagelpilz behandeln - so geht's mit Hausmitteln

Mittlerweile leiden sehr viele Menschen an einem Nagelpilz, welcher die Finger- und Zehennägel befällt. Die Erreger kommen überall vor, besonders in öffentlichen Einrichtungen …

Richtige Standortbedingungen beugen der Rhododendronzikade vor.
Elke Beckert
Garten

Rhododendronzikade - die Bekämpfung gelingt so

Die Rhododendronzikade ist eine hellgrün-orange Zikade, die den Rhododendren stark zusetzen kann, indem sie eine Pilzkrankheit überträgt. Wie Sie einem Befall mit der Zikade …

Die Vorhaut ist ein Bestandteil der männlichen Geschlechtsorgane.
Jennifer Feichtner
Weiterbildung

Die Vorhaut - Funktion und Bedeutung einfach erklärt

Die Vorhaut gehört zum männlichen Geschlechtsteil und hat eine große, schützende Aufgabe. Sie hat viele Funktionen und unterschiedliche Bedeutungen von Kultur zu Kultur.

Penisumfang mit flexiblem Maßband messen.
Linda Benninghoff
Gesundheit

Kondomgröße messen - so machen Sie es richtig

Die meisten Männer kaufen die falsche Kondomgröße. Häufig sitzt das Kondom daher zu locker und kann beim Sex abrutschen. Die Folge davon sind unter Umständen eine …

Schon gesehen?

Pilz auf der Kopfhaut behandeln - so geht's
Iris Gödecker
Gesundheit

Pilz auf der Kopfhaut behandeln - so geht's

Ganz besonders unangenehm ist Pilz auf der Kopfhaut. Vor allen Dingen juckt es fürchterlich. Sie können den Pilz aber gut behandeln und mit etwas Glück ist er bald verschwunden.

Bauchumfang reduzieren - so klappt´s
Myriam Perschke
Gesundheit

Bauchumfang reduzieren - so klappt's

Zu viel Bauchfett sieht nicht gerade allzu schön aus. Es kann aber abgesehen davon zu richtig ernsten Problemen führen. Durch einen zu großen Bauchumfang erhöhen Sie Ihr Risiko …

Ingwertee selber machen
Tilda-Maria Knippschild
Gesundheit

Ingwertee selber machen

Ingwer oder Ingwertee ist gesund und kann bei diversen Krankheiten und Verletzungen angewendet werden. Sowohl bei Übelkeit, Magenproblemen, Erkältungen als auch oberflächliche …

Das könnte sie auch interessieren

Zwiebelsaft: Ein gut wirksames Hausmittel gegen Husten.
Monika Stella
Gesundheit

Zwiebelsaft gegen Husten - so kochen Sie ihn

Lästig und unangenehm ist Husten allemal, besonders aber dann, wenn der Hausarzt gerade in Urlaub ist und keine Apotheke geöffnet hat. Aber zum Glück braucht man zur Behandlung …

Bei Oberarmschmerzen hilft oft Wärme.
Margarete Link
Gesundheit

Schmerzen im Oberarm - was tun?

Schmerzen im Oberarm können sich soweit hinziehen, dass Sie Ihren Arm gar nicht mehr anheben können. Dahinter können sich die verschiedensten Ursachen verstecken. Gegen akute …

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt
Gesundheit

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …

Die Rolligkeit ist anstrengend für Katze und Mensch.
Alexandra Muders
Freizeit

Rollige Katze - was tun?

Wer als Katzenbesitzer eine rollige Katze hat, weiß, was das Wort Katzenjammer bedeutet. Das Tier gurrt und jault, reibt sich an allen möglichen Gegenständen und streckt sein …

Eine Talgdrüsenverstopfung muss behandelt werden.
Miriam Zander
Gesundheit

Talgdrüsenverstopfung - was tun?

Eine Talgdrüsenverstopfung macht nicht nur Akne, sie kann auch ganz schlimme Abszesse hervorrufen. Die betroffenen Stellen müssen gut behandelt werden.