Alle Kategorien
Suche

Piercing als Lehrer tragen - das sollten Sie beachten

Sie arbeiten als Pädagoge in einer Schule, tragen gerne Piercings und wollen im Beruf nicht darauf verzichten? Lernen Sie, was Sie als Lehrer mit Schmuck im Gesicht beachten sollten.

Auch als Autoritätsperson können Sie Piercings tragen.
Auch als Autoritätsperson können Sie Piercings tragen. © Grey59 / Pixelio

Piercings sind beliebt, vor allem bei jungen Menschen und Studenten. Wenn man dann vom Studium in den Beruf geht, stellt sich oft die Frage, ob man den Schmuck behalten sollte oder ob man ihn entfernen sollte. Viele Berufe verlangen das Verzichten auf Piercings, in einigen Berufen ist der Schmuck jedoch erlaubt. 

Beachten Sie gewisse Punkte, wenn Sie als Lehrer Piercings tragen wollen

  • Klären Sie mit Ihren Vorgesetzten, also der Schulleitung ab, ob es in Ordnung ist, wenn Sie als Lehrer Piercings tragen wollen. 
  • Als Lehrer sind Sie ein Vorbild und gerade bei Schülern im Teenageralter, kann es passieren, dass diese weniger Respekt zeigen, weil Sie durch den Schmuck noch jugendlicher wirken. Dadurch könnten Sie an Autorität verlieren. 
  • Auf der anderen Seite könnten ältere Schüler Sie auch mehr als Vertrauensperson sehen, da Sie durch Ihr jugendliches Aussehen zugänglicher und freundschaftlicher auf die Schüler wirken.
  • Achten Sie darauf, wie Sie auf Eltern wirken. Sie müssen, wenn Sie auffällige Piercings im Gesicht tragen mit Beschwerden von Eltern rechnen, da Sie ein Vorbild für die Schüler sind und viele Menschen Piercings nicht tolerieren und verhindern wollen, dass Ihre Kinder auf die gleichen Ideen kommen. In diesem Fall sollten Sie besser auf den Schmuck verzichten. 

Piercings dezenter tragen

  • Haben Sie auffällige Piercings im Gesicht, können Sie sich den Schmuck in Hautfarbe kaufen und während der Arbeitszeit tragen. So fällt dieser nicht direkt auf. 
  • Tragen Sie Piercings an Stellen, die während der Arbeit verdeckt sind, und lassen Sie den Schmuck einfach nur in Ihrem Gesicht weg. 
Teilen: