Alle Kategorien
Suche

Pickelfreies Gesicht - eine Pflegeanleitung

Ein pickelfreies Gesicht und ein gutes Hautbild machen einen Menschen nicht nur attraktiver, sondern häufig auch zufriedener mit sich selbst. Die folgenden Ratschläge können Ihnen dabei helfen, endlich Ihre Pickel loszuwerden.

Reine Haut - ein Grund zum Strahlen
Reine Haut - ein Grund zum Strahlen © Thommy Weiss / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Waschgel gegen unreine Haut
  • sanftes Gesichtspeeling
  • Handtuch
  • klärendes Gesichtswasser
  • Wattepads
  • fettfreie oder klärende Gesichtslotion
  • Kosmetikstäbchen
  • Teebaumöl

Pickelfreies Hautbild durch die richtige Pflege

Eine regelmäßige Reinigung des Gesichts ist unerlässlich, wenn Sie Ihre Haut von Pickeln befreien möchten. Dabei sollten Sie die folgenden Pflegetipps am besten zweimal täglich, also morgens und abends durchführen.

  1. Waschen Sie Ihr Gesicht gründlich mit einem speziellen Waschgel gegen unreine Haut und warmem fließenden Wasser.
  2. Jeden zweiten Tag können Sie danach ein sanftes Gesichtspeeling benutzen, um alte Hautschüppchen zu entfernen und die Poren von Schmutz und Talg zu befreien. Wenn Sie allerdings starke und entzündete Akne im Gesicht haben, sollten Sie auf das Peeling besser verzichten.
  3. Trocknen Sie anschließend die Gesichtshaut mit einem sauberen Handtuch ab.
  4. Geben Sie klärendes Gesichtswasser auf ein Wattepad und tragen Sie dies auf Ihre Gesichtshaut auf, um die Pickel so zu desinfizieren und einer Neubildung vorzubeugen.
  5. Verzichten Sie auf ein Eincremen mit fetthaltigen Produkten. Spezielle fettfreie oder klärende Gesichtslotionen helfen Ihnen dabei, schneller ein pickelfreies Hautbild zu bekommen.

Auch das befreit das Gesicht von Pickeln

  • Einzelne Pickel können Sie auch über den Tag immer wieder vorsichtig mit etwas Teebaumöl betupfen. Um dieses aufzutragen, sollten Sie ein Kosmetikstäbchen benutzen.
  • Auch frische Luft und Sonne sind wohltuend und schaffen ein reineres Hautbild.
  • Insgesamt sollten Sie sich gesund, ausgewogen und vitaminreich ernähren. Auf diese Weise versorgen Sie Ihren Körper mit allen wichtigen Nährstoffen und schaffen so eine gute Basis, um bald ein pickelfreies Gesicht zu haben.
  • Wer zu besonders starker Akne neigt, sollte jedoch auch einen Arzt kontaktieren. Dieser kann Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Teilen: