Alle Kategorien
Suche

Physikalische Evolution - Erklärung

Der Begriff "Physikalische Evolution" mag dem einen oder anderen schon mal zu Gehört gekommen sein - darunter vorstellen können sich aber nur wenige Menschen etwas. Dabei ist die Erklärung gar nicht so schwierig, wie man vielleicht annehmen könnte.

Die Entstehung des Universums
Die Entstehung des Universums

Die beiden Begriffe einzeln erklärt

  • Unter dem Begriff Physik versteht man die Lehre der Natur, also die Naturwissenschaft. Die Physik beschäftigt sich vornehmlich mit der Energie und der Materie sowie mit der Wechselwirkung in Zeit und Raum, um Gesetzmäßigkeiten herauszufinden.
  • Der Begriff Evolution wird meist in der Biologie verwendet, ist aber auch Bestandteil anderer Wissenschaften. Evolution leitet sich aus dem Lateinischen ab und bedeutet "entwickeln". In der Naturwissenschaft wird damit auch eine Anpassung über mehrere Generationen an die Umwelt bezeichnet.

Definition der Physikalischen Evolution

  • Die physikalische Evolution beschreibt den Anfang von allem, nämlich der Entwicklung des Weltalls. Diese beginnt mit dem Urknall. Dabei wurde spontan so viel Materie frei, dass sich diese heute noch durchs Universum bewegt, mit der Antriebsenergie von vor Milliarden Jahren. Das Universum wird, so vermuten Forscher, auch noch weiter wachsen, sich also ausdehnen.
  • Darauf folgte die Entstehung von Subteilchen (Elementarteilchen) wie Quarks und Antiquarks. Diese bestehen aus Energie. Daraus bildeten sich die ersten Atome, also Teilchen (Materie). Daraus wiederum entstanden die ersten Moleküle und andere Ketten.

Die folgenden Evolutionen definiert

  • Nach der physikalischen Evolution folgt die chemische Evolution. Dabei werden organische Moleküle aus anorganischen Molekülen gebildet, der Zustand der Atome wird stabil.
  • Darauf folgt eine biologische Evolution, welche auch heute noch vorkommt. Dabei wird häufig die optimale Anpassung von Lebewesen an veränderte Zustände in deren Umwelt gemeint.
  • Ebenso gibt es Begriffe wie kulturelle Revolution. Damit ist eine soziale Weiterentwicklung innerhalb der Gesellschaftsstruktur gemeint.
Teilen: