Alle Kategorien
Suche

Phase 10 Master Spielanleitung - so gewinnen Sie

Phase 10 ist eines der beliebtesten Kartenspiele überhaupt. Wem die klassische Variante zu langweilig geworden ist, kann auch zur Profiversion Phase 10 Master greifen, die spannender und komplexer daherkommt. Die Spielanleitung ist einfach zu verstehen, sodass Sie sofort loslegen können.

Phase 10 Master ideal für Profispieler
Phase 10 Master ideal für Profispieler © Klaus Steves / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Wertungsblatt
  • Stift
  • Phasen-Anzeiger
  • Übersichtskarten
  • 96 Spielkarten
  • 35 Sonderkarten

Phase 10 Master - die 10 Phasen

Ziel von Phase 10 Master ist es, alle Phasen in der vorgegebenen Reihenfolge zu vollenden und auszulegen. Diese werden immer komplexer und somit schwieriger zu erreichen. Gelingt es Ihnen in einem Spieldurchgang nicht, die entsprechende Zahlenkombination zusammenzusammeln, müssen Sie es im nächsten erneut versuchen. Wer als Erster alle 10 Phasen ausgelegt hat, gewinnt das Spiel.

  1. In der ersten Phase müssen Sie 4 Zwillinge sammeln. Zwillinge sind zwei gleiche Zahlen. Sie brauchen also viermal diese Kombination (etwa: 2/2, 4/4, 6/6, 8/8). Sie dürfen auch mehrfach dieselbe Zahl verwenden (2/2, 3/3, 2/2, 3/3). Die Farbe ist bei diesen Sets ohne Bedeutung.
  2. Sammeln Sie in der zweiten Phase 6 Karten einer Farbe. Die Zahlenwerte haben in dieser Phase keine Bedeutung.
  3. In der dritten Phase müssen Sie einen Vierling sowie eine Viererfolge sammeln. (etwa 2/2/2/2 und 2/3/4/5).
  4. Sammeln Sie in der vierten Phase eine Achterfolge. Die Zahlen müssen alle dieselbe Farbe aufweisen. (1/2/3/4/5/6/7/8).
  5. Phase fünf gleicht der zweiten. Sie brauchen sieben Karten einer Farbe.
  6. Sie brauchen eine Neunerfolge.
  7. In der siebten Phase müssen Sie 2 Vierlinge sammeln (4/4/4/4 und 7/7/7/).
  8. Sammeln Sie in der achten Phase eine Farbenfolge mit vier Karten sowie einen Drilling, also: rote 5/6/7/8 und 4/4/4.
  9. In der neunten Phase benötigen Sie einen Fünfling (8/8/8/8/8) sowie einen Drilling.
  10. Den Abschluss bildet die zehnte Phase mit einer einfarbigen Dreierfolge sowie einem Fünfling.

Spielanleitung für einen Spieldurchgang

  1. Jeder Spieler erhält 10 Spielkarten. Die restlichen Karten legen Sie in einen Stapel auf den Tisch. Die oberste Karte decken Sie auf und legen Sie offen neben den Aufnahmestapel.
  2. Sind Sie an der Reihe, müssen Sie zunächst eine Karte aufnehmen, entweder die offene Karte oder eine verdeckte vom Stapel. Haben Sie die Aktionskarte "Nimm zwei", dürfen Sie zwei Karten aufnehmen. Eine müssen Sie jedoch wieder ablegen.
  3. Sortieren Sie Ihre Karten und schauen nach, ob Sie die Phase auslegen können. Mit einem Joker können Sie bestimmte Zahlen oder Farben ersetzen.
  4. Schneller zum Ziel kommen Sie, wenn Sie die Aktionskarte "Give me five" haben. Ihre Mitspieler müssen Ihnen reihum fünf Handkarten offen anbieten. Aus diesen dürfen Sie sich eine aussuchen.
  5. Wenn Sie die nötigen Kartenkombinationen auf der Hand haben, legen Sie diese auf den Tisch. Danach können Sie versuchen, Ihre restlichen Handkarten an bereits ausgelegte Karten Ihrer Mitspieler anzulegen. Sie dürfen jedoch keine neuen Kombinationen auslegen, also Drillinge, Zahlenfolgen oder Farbenfolgen.
  6. Besitzen Sie die Aktionskarte "Aussetzen!" legen Sie diese vor einem Mitspieler, dieser muss im nächsten Spielzug aussetzen.
  7. Zum Schluss Ihres Zuges legen Sie eine Karte von Ihrer Hand auf den Ablegestapel.
  8. Haben Sie die Aktionskarte "Alles meins", dürfen Sie alle Handkarten behalten und müssen keine ablegen.
  9. Ein Spieldurchgang von Phase 10 Master endet laut Spielanleitung dann, wenn einer Ihrer Mitspieler oder Sie selbst die letzte Handkarte auf den Ablagestapel legen.
  10. Zählen Sie Ihre Handkarten, jede Karte wird mit "1" gewertet. Notieren Sie die Punkte auf dem Wertungszettel.
  11. Bei denjenigen Spielern, die ihre Phase erreicht haben, wird diese auf dem Wertungszettel durchgestrichen.
  12. Haben Sie eine Phase geschafft, verschieben Sie Ihren Phasen-Anzeiger.
  13. Alle Karten werden eingesammelt, neu gemischt und erneut ausgeteilt.

Lesen Sie sich in der Spielanleitung besonders die Regeln für die Aktionskarten genau durch. Denn durch den geschickten Einsatz dieser Karten erhöhen Sie Ihre Chancen, eine Phase zu erreichen. Nachdem die Karte benutzt wurde, legen Sie diese auf einen separaten Ablagestapel.

Teilen: