Alle ThemenSuche
powered by

Pflege von Gurkenpflanzen - so machen Sie es richtig

Das Anbauen von Gurkenpflanzen ist bei Hobbygärtnern sehr beliebt. Nicht zuletzt aufgrund der Ergiebigkeit von Gurkenpflanzen: Mit einer einzelnen Gurkenpflanze lassen sich bis zu 25 leckere Gurken ernten. Und während eine einzelne Gurke im Supermarkt häufig schon 1,50 Euro kostet, zahlt man für eine Gurkenpflanze nur 3-4 Euro. Um diesen sagenhaften Ertrag zu erhalten, sollte Sie bei der Pflege Ihrer Gurkenpflanzen allerdings einige Hinweise beachten.

Weiterlesen

Bei der richtigen Pflege sind Gurkenpflanzen sehr ergiebig.
Bei der richtigen Pflege sind Gurkenpflanzen sehr ergiebig.

Was Sie benötigen:

  • Stickstoffarmer Dünger (Kompost)
  • Brennessellauge
  • Gehäckseltes Stroh oder Torf

Bodenvorbereitung und Aussaat der Gurkenpflanzen

  • Gurkenpflanzen gedeihen am besten in einem Gewächs- oder Folienhaus, da sie viel Wärme und Licht benötigen. Alternativ kann man sie aber auch gut auf einem Hochbeet mit viel Feuchtigkeit anbauen.
  • Haben Sie nur die Möglichkeit, die Gurkenpflanzen draußen in einem normalen Beet anzupflanzen, sollten Sie einen sonnigen Standort bevorzugen und für ausreichend Feuchtigkeit sorgen.
  • Entscheidend für eine ertragreiche Ernte ist bei Gurkenpflanzen die richtige Vorbereitung des Bodens, die bereits zwei Wochen vor der Aussaat (ab Juni) stattfinden sollte.
  • Wichtig ist, dass die Wurzeln der Gurkenpflanzen warm und feucht gehalten werden. Dies gelingt am besten, wenn Sie den Boden 30-40 cm tief aufbereiten und mit etwas gehäckseltem Stroh oder Torf vermischen. 
  • Empfehlenswert ist es zudem, den Boden vor der Aussaat mit Brennesseljauche abzubrausen, um die Gurkenpflanzen vor Schädlingen und Pilzbefall zu schützen.

So unterstützen Sie das Wachstum der Gurkenpflanzen

  • Verwenden Sie viel Dünger und gießen Sie häufig, um ein gutes Wachstum der Gurkenpflanzen zu unterstützen. Achten Sie aber darauf, nur stickstoffarmen Dünger für die Gurkenpflanzen zu verwenden und Mineraldünger zu vermeiden.
  • Weder der Dünger noch das Wasser, das zum Gießen der Gurkenpflanzen verwendet wird, dürfen Chlor enthalten.
  • Ideal ist ein grober und halbverrotteter Kompost, der aber eine durchgehend schwarze Färbung aufweisen sollte. 
  • Um das Wachstum der Gurkenpflanzen zu unterstützen und sie vor Mehltau zu schützen, sollten Sie in ihrer Nähe Basilikum und Dill anbauen.
  • Vermeiden Sie dagegen, die Gurkenpflanzen in unmittelbarer Nähe zu Rosmarin, Rettich und Radieschen anzubauen.
  • Sollten die Blätter der Gurkenpflanzen gelbe Streifen an den Rändern bekommen, bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als die Gurkenpflanzen mit Brennessellauge zu behandeln. 

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Zwetschgenbaum richtig schneiden - Anleitung
Dr. Kathrin Kiss-Elder
Garten

Zwetschgenbaum richtig schneiden - Anleitung

Wie ein Zwetschgenbaum richtig geschnitten wird, dazu gibt es verschiedene Vorstellungen. Hier eine Anleitung, die sich in der Praxis bewährt hat:

Schneckenschleim entfernen - so machen Sie's
Vivian Kiel
Garten

Schneckenschleim entfernen - so machen Sie's

Jeder Gartenbesitzer und Hobbygärtner hat bestimmte schon einmal mit Schneckenschleim zu kämpfen gehabt, denn das Entfernen des Schleims ist nicht immer ganz einfach. Haben …

Areca-Palme - Pflege
Daniela Kitzhofer
Haushalt

Areca-Palme - Pflege

Die Goldfruchtpalme, auch Areca-Palme genannt, kommt ursprünglich aus Madagaskar. Sie sind fein gefiedert und haben leicht überhängende Palmblätter. Bei der richtigen Pflege …

Petunien - Pflege richtig durchführen
Dirk Markendorf
Garten

Petunien - Pflege richtig durchführen

Petunien zieren viele Gärten, Balkone und auch Terrassen. Bei der Aufzucht und Pflege, sowie Düngung und Wasserversorgung sollten bei der allgemeinen Pflege der blühenden …

Ähnliche Artikel

Fischgrätenzopf - Anleitung
Katharina Schnack
Beauty

Fischgrätenzopf - Anleitung

Ein Fischgrätenzopf ist eine originelle Alternative zum normalen Zopf und mit einer einfachen Anleitung und etwas Übung relativ leicht geflochten.

Fleischfressende Pflanzen werden bei richtiger Pflege viele Jahre alt.
Alexandra Forster
Garten

Fleischfressende Pflanzen - Pflege

Fleischfressende Pflanzen gibt es mittlerweile zu günstigen Preisen in jedem Gartencenter. Da das nötige Wissen über die Pflege der Exoten nicht mitgeliefert wird, überleben …

Orchideen benötigen viel Pflege, damit sie so schön blühen.
Felicitas Schmidt
Garten

Orchideen: Pflege und Standortwahl - eine Anleitung

Orchideen sind etwas ganz Besonderes. In ihrer ursprünglichen Umgebung wachsen die schönen Pflanzen auf Bäumen im Regenwald. Kein Wunder, dass Orchideen besondere Pflege …

Bei guter Pflege erblühen Ranunkeln.
Stefanie Korte
Garten

Ranunkel - Pflege gelingt so

Haben Sie Ihren Garten mit Ranunkeln, einem Hahnenfußgewächs, verschönert, dann wird natürlich auch die richtige Pflege für das recht anspruchslose Gewächs benötigt, sodass Sie …

Sterndolde - so gelingt die Pflege.
Theresa Schuster
Garten

Sterndolde im Garten - die Staude richtig pflegen

Eine Sterndolde benötigt, wie jede andere Pflanze auch, einen passenden Standort im Garten und die richtige Pflege. Beachten Sie dazu einfach die folgenden Pflegehinweise.

Gummibaum - eine pflegeleichte Zimmerpflanze.
Petra Krauser
Garten

Gummibaum - Pflege fachkundig durchführen

Der Gummibaum ist in der Pflege recht einfach zu haben. Mit einfachen Pflegerichtlinien ist er eine anspruchslose Pflanze für Büro und zu Hause und kommt mit einem Standort in …

Oleander mag volle Sonne.
Irene Bott
Garten

Oleanderstrauch - Pflege

Im warmen Klima des Mittelmeerraumes kann der Oleander eindrucksvolle Ausmaße annehmen - hierzulande benötigt die Pflanze einen ihren natürlichen Bedürfnissen angepassten …

Lavendel ist pflegeleicht.
Jessica Krämer
Freizeit

Lavendel düngen - so machen Sie es richtig

Lavendel kann Ihren Garten auf einfache Art verschönern. Die Pflanze ist pflegeleicht und wird Ihnen, bei richtigem Umgang, sehr viel Freude bereiten. Düngen Sie ihn regelmäßig …

Schon gesehen?

Brombeeren schneiden - so geht's richtig
Sebastian Pekrul
Garten

Brombeeren schneiden - so geht's richtig

Brombeeren sind zugleich lecker und lästig. Ohne eine ordentliche Pflege breiten sie sich in kürzester Zeit im gesamten Garten aus und sind dann nur noch mit viel Mühe und …

Zyklamen - Pflege
Manuela Bauer
Garten

Zyklamen - Pflege

Alpenveilchen sind sehr schöne Blühpflanzen die in vielen Farben erhältlich sind und so mit ihr Zuhause gemütlicher und wohnlicher gestalten können. Wie Sie Zyklamen richtig …

Petunien - Pflege richtig durchführen
Dirk Markendorf
Garten

Petunien - Pflege richtig durchführen

Petunien zieren viele Gärten, Balkone und auch Terrassen. Bei der Aufzucht und Pflege, sowie Düngung und Wasserversorgung sollten bei der allgemeinen Pflege der blühenden …

Das könnte sie auch interessieren

Desmodus rotundus - kein blutrünstiger Killer, aber auch nicht ganz harmlos.
Fabian Löffler
Garten

Ist eine Fledermaus gefährlich?

Wer kennt sie nicht, die schaurigen Gruselgeschichten über blutrünstige Vampire wie den berühmten Graf Dracula aus dem rumänischen Siebenbürgen? In Gestalt einer Fledermaus …

Die Tomate - eine der beliebtesten Pflanzen in deutschen Gemüsegärten
Lea De Biasi
Garten

Anleitung - Tomaten pflanzen

Die ursprünglich aus Südamerika stammende Tomate ist aus unseren heimischen Gemüsegärten nicht mehr wegzudenken. In den Küchen Europas wird die Tomate fast täglich verwendet …

Für optimales Wachstum muss Lavendel regelmäßig zurückgeschnitten werden.
Matthias Bornemann
Garten

Lavendel zurückschneiden - so geht's

Lavendel ist eine pflegeleichte und wunderschön anzusehende Pflanze - und vielseitig verwendbar noch dazu. Wer kennt nicht die Bilder des Sommers in der Provence mit lila …