Alle Kategorien
Suche

Pflanzkübel aus Beton selber machen

Pflanzkübel aus Beton selber machen3:54
Video von Brigitte Aehnelt3:54

Den besonderen Pfiff bekommt ein Arrangement von Topfpflanzen durch Ziertöpfe. Gießen Sie mit den richtigen Tipps originelle Pflanzkübel aus Beton selbst.

Was Sie benötigen:

  • Plastikgefäße
  • Fett
  • Korken
  • Röhrchen
  • Betonmischung
  • Stützhölzchen
  • Stöckchen
  • Sand
  • Drahtbürste
  • Steinfarben

Form, Größe und Gewicht der Pflanzkübel auswählen

Bestimmen Sie die Form Ihres Pflanzkübels aus Beton vorausschauend. Kleinere Ausmaße sind leichter, fassen weniger Erde und Bepflanzung und eignen sich, um Ihre Sommerblüher im Winter mitsamt Trog in den Keller zu tragen.

  • Möchten Sie Ihre Bepflanzung zugleich als Blickfang und Zaun benutzen, darf es ruhig ein schweres Gefäß sein. Zierguss oder Schmuckränder sind hier überflüssig. Stattdessen gestalten Sie Ihre Grundstücksgrenze auf natürliche Weise mit mehreren identischen Pflanzkübeln aus Beton.
  • Möchten Sie einen Dachgarten mit Trögen aus Eigenbau schmücken, verringern Sie das Gewicht des Gefäßes durch Beigabe von etwa 1/3 Torf in die Betonmischung. Durch diesen Kniff dürfen auch dort oben Ihre Pflanzkübel aus Beton eine beachtliche Größe für üppige Bepflanzung haben.

Blumentröge aus Beton gießen

  1. Für eine Grundform bestreichen Sie zwei Plastikgefäße mit Fett, z. B. Margarine. Das untere Gefäß präparieren Sie innen, das äußere Gefäß komplett außen.
  2. Gießen Sie den Boden des Pflanzkübels aus Beton und setzen Sie Korken oder Röhrchen für den Wasserablauf ein. Für bunte statt graue Kübel bietet der Baumarkt bereits pigmentierte Betonmischungen an.
  3. Setzen Sie das kleinere Gefäß darüber, beschweren Sie es mit Sand und stützen Sie es seitlich ab, um den Hohlraum ringsum zu erhalten. Gießen Sie nun für Ihren Pflanzkübel den Beton vorsichtig ringsum in die Lücken. Stochern Sie mit einem Stöckchen eine Weile darin herum, um Luftblasen zu entfernen.
  4. Nach 2 Tagen können Sie das innere/obere Gefäß mitsamt den Stützen entfernen. Brechen Sie die Kanten für die endgültige Form Ihres Pflanzkübels aus Beton. Stürzen Sie die Form einen weiteren Tag später aus dem unteren Gefäß.

Rauen Sie mit einer Drahtbürste die Außenwand auf, falls Ihr Trog "alt" aussehen soll. Streichen Sie, falls gewünscht, den Betonkorpus in vielfältigen, am besten mediterranen, Steinfarben nach Ihrem Geschmack.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos