Alle Kategorien
Suche

Pflanzen rausstellen - darauf müssen Sie achten

Nachdem Ihre Kübelpflanzen den Winter in frostfreien Räumen verbracht haben, können Sie diese, im Frühjahr, wieder rausstellen. Dabei sollten Sie jedoch einige Hinweise beachten.

Mitte Mai stellen Sie Pflanzen raus.
Mitte Mai stellen Sie Pflanzen raus.

Was Sie benötigen:

  • Eimer
  • Folienhauben
  • frostfreie Räume

Pflanzen richtig überwintern

Ohne jeglichen Winterschutz müssen Pflanzen, die Sie im Kübel kultivieren, in frostfreien Räumen überwintern, damit sie keinen Schaden nehmen. Dafür eignen sich helle Kellerräume oder Gewächshäuser. Im Frühjahr können Sie Ihre Kübelpflanzen dann wieder rausstellen.

  • Sie sollten Ihre Pflanzen erst, ab Mitte Mai, rausstellen, wenn die Nächte bereits frostfrei sind. Zu diesem Zeitpunkt sind dann auch die Eisheiligen vorbei, sodass die größte Gefahr gebannt ist.
  • Zum besonderen Schutz können Sie die Pflanzen, bei Bedarf, nachts noch abdecken. Dafür eignen sich Eimer oder Folienhauben.
  • Sie können Ihre Pflanzen auch erst langsam an die Außentemperaturen gewöhnen, indem Sie die Pflanztöpfe an sonnigen Tagen rausstellen und nachts vorerst wieder reinholen, so können sie definitiv keinen Schaden nehmen.

Blumen im Frühjahr rausstellen

Es ist in jedem Fall vorteilhaft, wenn Sie Ihre Topfpflanzen langsam an die äußeren Witterungsbedingungen gewöhnen.

  • Wenn Sie Ihre Pflanzen im Frühjahr rausstellen, achten Sie darauf, dass sie nicht gleich einen vollsonnigen Standort bekommen, damit sie sich langsam den äußeren Wetterbedingungen anpassen können.
  • Die meisten Pflanzen vertragen keine Zugluft, sorgen Sie daher auch für einen windgeschützten Platz.
  • Ihre Pflanzen können nun bis zum Herbst im Freien stehen, und zwar so lange, bis sich Frostgrade einstellen.
  • Dann bringen Sie die Pflanzen wieder in Ihr Winterquartier.
  • Zu groß gewordene Pflanzen können Sie, aus Platzmangel, vorab zurückschneiden. Ein radikaler Rückschnitt empfiehlt sich jedoch erst im Frühjahr, wenn die Pflanze bereits wieder austreibt.
  • Kontrollieren Sie Ihre Topfpflanzen, vor dem Überwintern, auf Schädlinge und Krankheiten und gehen Sie bei Befall gezielt dagegen vor.
  • Verletzte und kranke Pflanzenteile schneiden Sie ab.

Ihre Pflanzen können Sie, im Frühjahr, nach dem 15. Mai, wieder rausstellen, wenn die Eisheiligen bereits vorbei sind. Idealerweise gewöhnen Sie Ihre Kübelpflanzen langsam an die Außentemperaturen.

Teilen: