Alle ThemenSuche
powered by

Pfeffer-Spray - das sollten Sie wissen

Es ist eine effektive Form der Abwehr, sich mit einem Pfeffer-Spray Angreifer vom Leibe zu halten. Dabei ist es unerlässlich, die genaue Funktion des Sprays zu kennen, bevor es zum Einsatz kommt, denn dieses ist nicht ungefährlich.

Weiterlesen

Pfeffer-Spray - was Sie wissen sollten.
Pfeffer-Spray - was Sie wissen sollten. © Kurt_Michel / Pixelio

Pfeffer-Spray kommt immer dann zum Einsatz, wenn Menschen außer Gefecht gesetzt werden sollen. Es wird von der Polizei eingesetzt, ist aber auch ein Abwehrmittel, welches in jeder Handtasche Platz findet und sich deshalb auch bei Privatleuten einer großen Beliebtheit erfreut. Allzu leicht erscheint die Handhabung in Gefahrensituationen. 

Spray bei Notwehr erlaubt

  • Wenn Sie sich in einer Gefahrensituation befinden, ist es erlaubt, sich eines Pfeffer-Sprays zu bedienen. 
  • Schon für wenige Euro bekommen Sie Pfeffer-Spray im Handel, das ursprünglich zur Benutzung bei Angriffen von Tieren gedacht ist. 
  • Wirken tut in jedem Falle der Reizstoff "Oleoresin Capsicum" und kann in verschiedenen Formen freigesetzt werden. Gängigste und bekannteste Art ist das Spray mit flüssigem Strahl des Wirkstoffes. 
  • Der Inhalt des Pfeffer-Sprays ist ein Erzeugnis aus Cayennepfeffer oder Chili sowie Paprikagranulat. Heraus kommt ein Wirkstoff mit extremer Schärfe, der Augen und Schleimhäute sofort angreift. 

Pfeffer-Spray als Waffe

  • Wenn Sie Pfeffer-Spray einsetzen, kann dieses bis zu eine Stunde lang wirken und nicht nur starke Hautreaktionen und Brennen auslösen, sondern auch Schwellungen hervorrufen. 
  • Auch können Angegriffene von Pfeffer-Spray vorübergehend erblinden, außerdem gibt es starke Reizungen der Atemwege, die bis zu Atemnot führen können. 
  • Wurden Sie selbst Opfer von Pfeffer-Spray, so sollten Sie als erste Maßnahme sofort das Gesicht mit Wasser und mit Seife abwaschen. 
  • Frische Luft hilft Ihnen, die Atemwege wieder freizubekommen und der Besuch eines Arztes ist bei starken Reaktionen unerlässlich, um das Pfeffer-Spray schnell unschädlich zu machen. 

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Ähnliche Artikel

Schon gesehen?