Alle Kategorien
Suche

Pfannkuchen ohne Backpulver - ein Rezept

Wenn Sie mal wieder die Lust auf leckere Pfannkuchen packt, Sie aber gerade kein Backpulver im Haus haben oder aber bewusst auf Backpulver verzichten möchten, dann ist dieses Rezept für Pfannkuchen ohne Backpulver genau das Richtige für Sie.

Pfannkuchen gelingen auch ohne Backpulver.
Pfannkuchen gelingen auch ohne Backpulver. © m._gade / Pixelio

Zutaten:

  • 400 g Mehl
  • 350 ml Milch
  • 150 ml Mineralwasser mit Kohlensäure (oder Limonade)
  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 P. Vanillinzucker
  • 1 P. Salz

Einen guten Pfannkuchen kann man auch wunderbar ohne Backpulver zubereiten, wie dieses Rezept Ihnen zeigt. Probieren Sie es aus und genießen Sie das luftig-softe Gebäck aus der Pfanne. Egal, ob Sie Pfannkuchen lieber etwas dicker oder ganz dünn gebacken mögen, dieses Rezept gelingt immer.

Pfannkuchen - Zubereitung ohne Backpulver

  1. Für diese Pfannkuchen ohne Backpulver, werden die Eier getrennt. Der Eischnee wird steif geschlagen, die Eigelbe geben Sie in eine Rührschüssel.
  2. Verrühren Sie das Eigelb nun mit dem Mehl, dem Zucker und dem Vanillezucker sowie dem Mineralwasser und der Milch. Anstelle des Mineralwassers können Sie auch Zitronenlimonade verwenden, das schmeckt besonders Kindern sehr lecker.
  3. Lassen Sie den Teig nun etwa 10 Minuten quellen.

Einfaches Pfannkuchenrezept - so geht es weiter

  1. Nach der Quellzeit heben Sie den Eischnee sehr vorsichtig unter. Der Teig ist nun fertig.
  2. Erhitzen Sie in einer Pfanne ein wenig Öl und geben Sie eine Kelle des Teigs hinein.
  3. Der Pfannkuchen sollte ausgebacken werden, bis er beidseitig schön goldbraun ist.
  4. Verfahren Sie so, bis der gesamte Teig zu Pfannkuchen verarbeitet wurde.

Diese Pfannkuchen ohne Backpulver schmecken pur, mit ein wenig Puderzucker oder auch mit Apfelmus. Natürlich können Sie auch frisches Obst, wie Apfelstücke, Kirschen oder Blaubeeren gleich mit in den Teig geben. Da es sich hier um ein Grundrezept handelt, ist es beliebig abwandelbar, ganz nach dem Geschmack Ihrer Familie.

Besonderer Rezepttipp: Zu Weihnachten sind sehr dünn ausgebackene Pfannkuchen, mit einer Prise Lebkuchengewürz im Teig und serviert mit Marzipaneis und Bratapfelkompott, ein richtig festliches Dessert für Ihre Lieben. Guten Appetit!

Teilen: