Alle ThemenSuche
powered by

Pesto selber herstellen - Rezepte für grünes und rotes Pesto

Pesto selbst herstellen ist ganz einfach. Ob in Grün oder in Rot - die Gewürzpaste lässt sich sehr vielseitig verwenden: Entweder ganz klassisch zu Pastagerichten, aber auch zu Gegrilltem oder einfach als Brotaufstrich wird es gerne genommen.

Pesto selber herstellen - Rezepte für grünes und rotes Pesto
Video von Bruno Franke

Was Sie benötigen:

  • Pürierstab
  • für das grüne Pesto:
  • 2 Bd. frisches Basilikum
  • 100 g Parmesankäse
  • 100 g Pinienkerne
  • 4 Knoblauchzehen
  • 6 EL gutes Olivenöl
  • grobes Meersalz (nach Geschmack)
  • für das rote Pesto:
  • 200 g getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
  • 2 kleine rote Chilischoten
  • 1/2 Bd. frisches Basilikum
  • 4 Knoblauchzehen
  • 100 g Pinienkerne
  • ca. 15 schwarze, entsteinte Oliven
  • 100 g geriebenen Parmesankäse
  • 6 EL gutes Olivenöl
  • grobes Meersalz (nach Geschmack)

Selbst Pesto herstellen lohnt sich immer, denn die Paste hält sich in einem sauberen Glas mit Schraubverschluss mindestens einen Monat im Kühlschrank. Dabei muss nur darauf geachtet werden, dass nach der Entnahme von Pesto immer wieder frisches Öl aufgefüllt wird, sodass die Oberfläche vollständig bedeckt ist.

So einfach gelingt das grüne Pesto

  1. Waschen Sie, um grünes Pesto herzustellen, zunächst das Basilikum gründlich und zupfen Sie die Blätter vom Stiel.
  2. Während das Basilikum trocknet, rösten Sie die Pinienkerne ganz leicht ohne Fett in einer Pfanne an, damit sich das Aroma entfalten kann.
  3. Die Knoblauchzehen werden geschält und grob gehackt.
  4. Geben Sie nun die Pinienkerne, das Basilikum, den Knoblauch und den Parmesankäse in ein schmales, hohes Gefäß und pürieren Sie das Ganze, bis eine sämige Masse entsteht. Lassen Sie dabei das Öl langsam einfließen.
  5. Schmecken Sie zum Schluss das grüne Pesto mit dem groben Meersalz ab.

Herstellen der roten Gewürzpaste

  1. Wie bei dem grünen Pesto werden Basilikum, Pinienkerne und die Knoblauchzehen vorbereitet.
  2. Waschen und putzen Sie die roten Chilis und schneiden Sie sie in grobe Würfel.
  3. Die schwarzen Oliven und die eingelegten Tomaten werden ebenfalls grob geschnitten.
  4. Geben Sie - wie bereits oben beschrieben - alles in ein schmales, hohes Gefäß und pürieren Sie die Zutaten zu einer Gewürzpaste. Der Feinheitsgrad ist hierbei Geschmackssache: Manche mögen das Pesto gröber, andere lieben es fein.
  5. Zum Schluss wird das rote Pesto mit dem groben Salz abgeschmeckt.

Pesto herstellen in verschiedenen Varianten

  • Tauschen Sie das Basilikum des grünen Pestos mit Bärlauch aus. Da Bärlauch bereits ein natürliches Knoblaucharoma besitzt, kann hierbei auf die Knoblauchzehen verzichtet werden.
  • Nehmen Sie statt Pinienkernen Walnüsse oder Sonnenblumenkerne. So bekommt das typische italienische Pesto einen deutschen Touch.
  • Verwenden Sie statt Parmesan Pecorino oder Padano Grano. Auch diese Hartkäsesorten haben ein ganz besonderes Aroma.

    Teilen:

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

    Spaghetti-Tacos - ein Rezept
    Dana Kaule
    Essen

    Spaghetti-Tacos - ein Rezept

    Dank der Kinderserie "iCarly" ist die Welt um ein kulinarisches Gericht reicher: Spaghetti-Tacos. Die Kombination zweier typischer Speisen aus je unterschiedlichen …

    Holundermarmelade selber machen
    Inga Behr
    Essen

    Holundermarmelade selber machen

    Möchten Sie gerne einen fruchtig-frischen Brotaufstrich selber machen? Versüßen lässt sich Ihr Brot zum Beispiel mit Holundermarmelade.

    Holundergelee herstellen - Rezept
    Alexandra Forster
    Essen

    Holundergelee herstellen - Rezept

    Wenn der Holunder im Frühsommer in voller Blüte steht, können seine Blüten für Holunderküchel, Tee oder Sirup verwendet werden. Die Holunderbeeren, die im Spätsommer reifen, …

    Knoblauch einlegen - so geht´s
    Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
    Essen

    Knoblauch einlegen - so geht's

    Eingelegter Knoblauch ist eine willkommene Beigabe auf einem Buffet und auch als Beilage zu vielen Braten- und Grillgerichten geeignet. Benutzen Sie natives, kalt gepresstes Olivenöl dafür.

    Original Elsässer Flammkuchen - Rezept
    Alexandra Forster
    Essen

    Original Elsässer Flammkuchen - Rezept

    Flammkuchen ist die wohl bekannteste Spezialität aus dem Elsass. Bei großer Hitze wird der dünne Teig des Flammkuchens knusprig gebacken. Ein deftiger Belag aus Zwiebeln, Speck …

    Anleitung - Seelachsfilet braten
    Christine Bärsche
    Essen

    Anleitung - Seelachsfilet braten

    Seinen Namen verdanken Seelachs und Alaska-Seelachs der Nahrungsmittelindustrie, die den „Köhler“ und den „Pollack“, beide aus der Familie der Dorsche, mit dem von Genießern …

    Erdbeereis - Rezept ohne Eismaschine
    Manuela Bauer
    Essen

    Erdbeereis - Rezept ohne Eismaschine

    Selbst gemachtes Erdbeereis ist eine unwiderstehliche Köstlichkeit. Auch ohne Eismaschine lässt sich in der eigenen Küche ein fruchtiges und doch cremiges Erdbeereis selbst …

    Ähnliche Artikel

    Anleitung - Tortellini selber machen
    Matthis Lehmann
    Essen

    Anleitung - Tortellini selber machen

    Zuerst gab es diese kleine italienische Köstlichkeit nur in Restaurants. Später fand man solche Teigtaschen auch getrocknet in Supermarktregalen. Schließlich tauchten …

    Wie macht man Mehlschwitze? - Ein Rezept
    Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
    Essen

    Wie macht man Mehlschwitze? - Ein Rezept

    Eine Mehlschwitze ist die Grundlage der meisten klassischen Soßen, egal ob Sie eine helle oder dunkle Soße herstellen wollen. Zum Glück ist sie einfach gemacht

    Tomatenpüree selber machen - ein Rezept
    Daniela Kitzhofer
    Essen

    Tomatenpüree selber machen - ein Rezept

    Sie sind nicht eingestellt auf Besuch, da Sie nichts zu Essen vorbereitet haben? Dann probieren Sie doch einfach mal ein Essen mit Tomatenpüree, das geht ganz schnell ohne großen Aufwand.

    Sauce Bernaise herstellen - ein Rezept
    Nora D. Augustin
    Essen

    Sauce Bernaise herstellen - ein Rezept

    Sauce Bernaise ist ein Klassiker unter den Soßen.Sie stammt nicht aus der französischen Region Béarn, sondern ist eine Erfindung des Restaurantchefs Collinet, der in der Nähe …

    Nudel-Pesto-Salat schmeckt und lässt sich leicht zubereiten.
    Adriana Behr
    Essen

    Nudel-Pesto-Salat - Rezept

    Nudeln passen zu vielen Gerichten, schmecken und machen satt. Bereichern Sie doch einmal Ihren Speiseplan mit einem selbst zubereiteten Nudel-Pesto-Salat. Er ist leicht …

    Nudeln mit selbstgemachtem Pesto
    Inga Behr
    Essen

    Pesto selber machen - so gelingt's

    Sie mögen Knoblauch und Basilikum? Dann ist Pesto genau das Richtige für Sie. Und - wer würde es auch bezweifeln - selber gemacht schmeckt Pesto natürlich besonders lecker.

    Pesto aus dem Glas ist lecker und praktisch.
    Klara Frank
    Essen

    Pesto aus dem Glas zubereiten - Tipps

    Mit einem fertigen Pesto aus dem Glas haben Sie in Windeseile eine leckere Soße zu Ihren Nudeln auf den Tisch gezaubert. Aber wussten Sie, dass Sie Pesto auch in anderen …

    Schon gesehen?

    Metaxasoße wie beim Griechen selber machen
    Manuela Bauer
    Essen

    Metaxasoße wie beim Griechen selber machen

    Metaxasoße das erinnert an Sommer, Sonne und Urlaub. Wenn Sie eine Metaxasoße wie aus Griechenland, oder wie von Ihrem Lieblingsrestaurant zaubern wollen, dann machen Sie so …

    Anleitung - Blumenkohl kochen
    Inga Behr
    Essen

    Anleitung - Blumenkohl kochen

    Schmeckt Ihnen Blumenkohl? Dann seien Sie doch einfach der Held, der Blumenkohlröschen durch Kochen erweckt... Dafür gibt es womöglich mindestens 1001 Rezepte.

    Gemüsesuppe - Rezept
    Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
    Essen

    Gemüsesuppe - Rezept

    Eine Suppe aus frischem Gemüse erfreut nicht nur das Auge, sondern wärmt auch Körper und Geist. Diese Gemüsesuppe ist mit wenigen Zutaten kinderleicht herzustellen und wird …

    Das könnte sie auch interessieren

    Neben dem klassischen Bratapfel gibt es noch andere tolle Dessert-Rezepte für Weihnachten.
    Frauke Itzerott
    Essen

    Dessert zu Weihnachten

    Was könnte ein festliches Menü besser krönen als ein tolles Dessert zu Weihnachten? Nach Gans, Hering oder Ente muss es einfach noch was Süßes sein.

    Verwenden Sie Canache für Kuchen und Torten.
    Roswitha Gladel
    Essen

    Canache-Creme - ein Rezept

    Lieben Sie Schokolade? Dann sollten Sie unbedingt Canache ausprobieren. Diese eignet sich als Überzug für Kuchen, Kekse und Cake Pops. Als Creme ist sie eine ideale Füllung für …

    Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
    Inga Behr
    Essen

    Pommes selber machen

    Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

    Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung
    Inga Behr
    Essen

    Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung

    Auberginen sind roh ungenießbar. Gegrillt schmeckt sie jedoch vorzüglich - vorausgesetzt, Sie mögen diese "Eierfrucht", wie die Aubergine auch noch genannt wird. Für den Fall, …

    Rhabarberkuchen mit Pudding - ein Rezept
    Christa Schreiber
    Essen

    Rhabarberkuchen mit Pudding - ein Rezept

    Von April bis Juli hat dauert die Saison des Rhabarbers. Die säuerlich schmeckenden Stangen werden während dieser Zeit gerne zu Kuchen verarbeitet. Besonders lecker schmeckt …