Alle Kategorien
Suche

Pesto Rezepte - für Süßspeisen

Pesto ist überall im Handel als pikante Variante zu kaufen. Sie können aber auch aus Kräutern, die zu Süßspeisen passen, sehr leckeres Pesto zubereiten. Die folgenden Rezepte sind für Zitronenmelisse und Pfefferminze geeignet. Die Rezepte für das süße Pesto passen zu vielen beliebten Desserts.

Pesto zu Süßspeisen
Pesto zu Süßspeisen © wrw / Pixelio

Zutaten:

  • Zirtonenmelissenpesto:
  • 1 Topf Zitronenmelisse
  • 2 ungewachste Biozitronen
  • 3 Esslöffel ungesalzene Cashewkerne
  • 2 Esslöffel Orangenhonig oder Limettenhonig
  • 1 Zweig Estragon
  • Für das Pfefferminzpesto:
  • 1 Topf Pfefferminze oder Nane
  • 3 Esslöffel ungesalzene Erdnusskerne
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • 4 Stück Marshmallows

Pest, in der süßen Variante ist wenig bekannt. Pesto zu Süßspeisen ist sehr elegant und sehr lecker. Die Rezepte passen zu vielen Desserts und Obstsalaten.

Pesto für Süßspeisen

  1. Das Pesto aus Zitronenmelisse für Süßspeisen harmoniert besonders gut zu exotischen Obstsalaten, zu Milchreis und Grießflammeri.
  2. Zupfen Sie die Blättchen von den Zitronenmelissenstielen.
  3. Waschen und bürsten Sie die Biozitronen gründlich. Trocknen Sie die Zitronen anschließend gründlich. Reiben Sie nun die gelbe Schale der Biozitronen so ab, dass nichts von der weißen Haut mit abgerieben wird. Das Weiße der Zitrusfrucht schmeckt bitter und ruiniert Ihr Pesto zu Süßspeisen.
  4. Zupfen Sie die Blättchen von dem Estragonzweig.
  5. Geben Sie nun die Biozitronenschale, die Cashewkerne, den Estragon und die Zitronenmelisse in ein hohes Bechergefäß und zermahlen Sie alles gründlich mit dem Stabmixer zu einer Paste.
  6. Fügen Sie nun zu Ihrem Pesto für Süßspeisen den Zitronenhonig oder den Orangenhonig hinzu und vermengen Sie alle Zutaten für das süße Pestorezept zu einer homogenen Masse.
  7. Nun können Sie Ihr süßes Pesto für Desserts zu Eis, Flammeri oder Obstsalat reichen.

Rezepte für süßes Pesto zu Desserts

  1. Die Rezepte für zwei Varianten von süßem Pfefferminzpesto passen Sie Vanilleeis, Schokoladeneis und Flammeri besonders gut.
  2. Zupfen Sie die Blättchen von der Pfefferminze oder der Nane.
  3. Geben Sie die Blättchen der Pfefferminze für das süße Pesto in ein hohes Bechergefäß.
  4. Fügen Sie die Erdnusskerne und den Ahornsirup dazu.
  5. Zermahlen Sie nun die Zutaten für Ihr süßes Pesto zu Desserts mit dem Stabmixer zu einer glatten Paste.
  6. Sie können das Pesto zu Süßspeisen nun - so wie es ist - zu Vanilleeis oder Schokoladeneis servieren. Als nächste Variante der Rezepte für Pesto zu Süßspeisen können Sie die 4 Marshmallows sehr fein schneiden und unter das Pfefferminzpesto mischen.

Dieses süße Pestorezept passt besonders gut zu Obstsalat mit Zitrusfrüchten oder zu Milchreis. Statt der Cashewkerne können Sie auch Macadamiakerne für die Rezepte verwenden. Wenn Sie es wünschen, können Sie das Pesto für Süßspeisen auch mit Pecannüssen statt mit Erdnüssen zubereiten.

Teilen: