Alle Kategorien
Suche

Perserteppich reinigen - so wird der Teppich wieder sauber

Im Laufe der Liegezeit nimmt ein Perserteppich eine Menge Staub und Schmutz auf. Es gibt verschiedene Möglichkeiten diese Verschmutzungen zu entfernen, oft besteht jedoch die Gefahr, dass der teure Teppich dabei Schaden nimmt.

Ein Perserteppich muss regelmäßig gründlich gereinigt werden, um Staub und Schmutz herauszulösen.
Ein Perserteppich muss regelmäßig gründlich gereinigt werden, um Staub und Schmutz herauszulösen.

Was Sie benötigen:

  • Teppichklopfer
  • Staubsauger
  • Essigwasser
  • Bürste
  • Schwamm

Den Perserteppich klopfen, saugen und feucht reinigen

  • Den Perserteppich zu klopfen, ist die klassische und sehr wirksame Art einen Teppich von Staub und Schmutz zu befreien. Legen Sie ihn dazu auf eine nicht zu feste Schneedecke und klopfen ihn gründlich aus. Durch den Schnee werden die Staubpartikel aufgefangen, die bei herkömmlichem Teppichklopfen durch die Luft wirbeln würden. Wichtig: Man klopft einen Teppich immer von der Unterseite aus. Diese Methode ist sehr schonend und empfiehlt sich in jedem Winter, in dem Schnee liegt.
  • Die regelmäßige oberflächliche Reinigung erfolgt mit einem Staubsauger. Dabei können Sie den Perserteppich ruhig auch gegen den Strich absaugen, dann wird der Schmutz effektiver aufgenommen.
  • Noch effektiver ist natürlich eine feuchte Reinigung mit Seife und einer Bürste. Auch die sollte immer von der Unterseite erfolgen. Ob diese Variante in Frage kommt, hängt von der Machart des Teppichs ab. Natürlich besteht das Risiko den Teppich dauerhaft zu beschädigen, zum Beispiel zu verfärben. Deswegen empfiehlt es sich für diese Tätigkeit einen Dienstleister in Anspruch zu nehmen.

Flecken entfernen und den Teppich reinigen

  • Entfernen Sie Flecken gleich nach ihrer Entstehung wieder aus dem Teppich, damit sie sich nicht in der Faser festsetzen. Starke Reinigungsmittel können die Fasern des Teppichs beschädigen und ihn zum Beispiel ausbleichen. Es hängt vom Verschmutzungsgrad des Perserteppichs ab, ob der Einsatz eines solchen Reinigungsmittels erforderlich ist.
  • Ist der Teppich grundlegend gereinigt, können Sie mit warmem Essigwasser die Farben wieder auffrischen. Dazu wird das Essigwasser mit einem Schwamm vorsichtig in den Teppich eingebracht. Danach muss der Teppich komplett durchtrocknen.  
  • Natürlich haben sich Unternehmen auf die Reinigung von Teppichen und Perserteppichen spezialisiert. Ihre Kontaktdaten finden Sie im Telefonbuch oder im Internet. Meist ist das Holen und Anliefern des Teppichs im Preis inbegriffen. Lassen Sie sich die Gesamtkosten in jedem Fall im Vornhinein schriftlich bestätigen.
Teilen: