Alle Kategorien
Suche

Peripherie in der Medizin

Besonders in der Medizin gibt es viele Begriffe, die auf den ersten Blick nicht immer leicht zu verstehen sind. Der Begriff Peripherie findet jedoch auch bei anderen Gelegenheiten Anwendung und wird auch im alltäglichen Sprachgebrauch verwendet.

Medizinische Fachbegriffe sind nicht immer leicht zu verstehen.
Medizinische Fachbegriffe sind nicht immer leicht zu verstehen.

Grundsätzliche Bedeutung von Peripherie

  • Der Begriff Peripherie kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet eigentlich so viel wie Umgebung und wird bezogen auf eine Region oder Stadt dafür verwendet, die Randgebiete zu beschreiben.
  • Auch im allgemeinen Sprachgebrauch drückt peripher oder Peripherie aus, dass etwas nur randläufig gemeint ist.
  • Auch kann damit das Gegenteil zu einem Zentrum beschrieben werden, also weit entfernt und nicht im Mittelpunkt stehend.
  • Auch im alltäglichen Sprachgebrauch findet sich dieser Begriff, wenn gesagt wird, dass etwas "nur peripher tangiert", wird damit ausgedrückt, dass dieses Geschehen die Person nicht dirket betrifft.

Beispiele aus der Medizin

  • Auch in der Medizin wird mit dem Begriff Peripherie eine Entfernung zum Zentrum ausgedrückt und verdeutlicht. In der Anatomie drückt peripher die Lage des beschriebenen Organes oder beispielsweise der Gliedmaßen aus.  Alles, was vom Körperstamm wegleitet, wird somit als peripher beschrieben.
  • Auch bei Blutgefäßen wird der Begriff Peripherie in der Medizin verwendet, wenn diese beispielsweise die weiter entfernt liegenden Gliedmaßen, wie Füße oder Zehen versorgen. Blutgefäße direkt am Herzen werden als zentral bezeichnet. Auch für Lymphbahnen wird dieser Begriff verwendet.
  • Bezogen auf das Nervensystem wird zwischen einem zentralen und einem peripheren Nervensystem unterschieden. Als zentrales Nervensystem werden das Gehirn und das Rückenmark gezählt. Zum peripheren Nervensystem hingegen zählen alle anderen Teile des Nervensystems, also die Nerven, welche die Organe und die Muskeln versorgen und sich bis in die Enden des Körpers verteilen.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.