Alle Kategorien
Suche

Perfektes Disco-Outfit - so kommen Sie in jeden Club

Es ist Wochenende und Sie wissen nicht, welche Disco-Outfit Sie wählen sollen? Mit diesen Styling-Tipps kommen Sie in jeden Club und bewegen sich gekonnt zwischen sexy und elegant, ohne billig oder overdressed zu wirken.

Problem Türsteher: Mit diesen Disco-Outfits kommen Sie in jeden Club!
Problem Türsteher: Mit diesen Disco-Outfits kommen Sie in jeden Club!

Wer glaubt, dass man als Frau einfach nur dem Türsteher schöne Augen machen muss, um in einen angesagten Club gelassen zu werden, der irrt sich gewaltig. Auch bei Frauen kommt es zunehmend auf das richtige Disco-Outfit an.

Das passende Disco-Outfit für die Frau

  • Achten Sie als Frau stets darauf, dass Sie bei der Wahl Ihres Disco-Outfits die Grenze zu billig und overdressed nicht überschreiten. Ein sexy Outfit muss nicht unbedingt überladen sein. Wählen Sie beispielsweise im Winter eine schöne, gemusterte Strumpfhose und ein schlichtes, ärmelloses Strickkleid. Kombinieren Sie das Outfit mit einem schicken Gürtel und einem Arm- oder Haarreifen in der gleichen Farbe. Mit den passenden High-Heels oder Stiefeln kommen Sie garantiert am Türsteher vorbei und sind der absolute Hingucker.
  • Wer den Minirock und die Schnürkorsage dem schlichten Strickkleid als Disco-Outfit vorzieht, der sollte sich beim Rest der Kleidung eher zurückhalten. Weniger ist oft mehr. Ist das Outfit an sich schon gewagt (sehr kurz, sehr weit ausgeschnitten, sehr bunt oder durchsichtig), dann sollte die Schminke dezent sein. Auch ein Zopf 'entschärft' das heiße Outfit ein wenig. Kombiniert mit flachen Schuhen (beispielsweise Ballerinas) werden Sie zum süßen Mittelpunkt jeder Party.
  • Wer die Variante sportlich-lässig vorzieht, hat es auch nicht immer leicht in angesagte Clubs zu kommen. Manchmal ist 'Frau' in Jeans nicht gestylt genug, für Szene-Discos. Greifen Sie deshalb besser zu einer schicken Stoffhose. Wer die Finger jedoch gar nicht von Jeanshosen lassen kann, der sollte Sie geschickt kombinieren: Schwarze High-Heels werten ein Jeans-Outfit optisch auf. Mit einem edlen Oberteil und passendem Schmuck sowie einem farblich abgestimmten Gürtel werden sogar legere Jeanshosen zu einem super Disco-Outfit. Wenn Sie dazu dann noch einen schönen Blazer tragen, dann dürfte Sie beim Einlass keine Probleme haben.

Auch wenn Frauen ebenfalls auf ihren Kleidungsstil achten müssen, haben es Männer immer noch schwerer, am Türsteher vorbei zu kommen. Doch mit dem richtigen Outfit, dürfte es auch für den Mann an der Tür keine Probleme geben.

Schöne Disco-Outfits für Männer

  • Das Wichtigste beim Disco-Outfit für den Mann ist, dass es nicht zerschlissen, dreckig oder zu klein (bzw. zu groß) ist. Das äußere Erscheinungsbild sollte von Kopf bis Fuß stimmen d.h. auch wenn die Lieblingsschuhe noch so bequem sind - sofern man ihnen ansieht, wie oft sie getragen wurden, sollten sie an einem Discoabend lieber zu Hause bleiben.
  • Männer liegen mit Ihrem Outfit immer richtig, wenn Sie zu einem edlen Hemd und einer schönen, ordentlichen Hose greifen.
  • Aber (je nach Club und Musikrichtung) auch T-Shirts, wahlweise kombiniert mit einer schicken Jacke, lassen Ihr Outfit zum Hingucker werden.
  • Auch bei Männern gilt: Weniger ist mehr. Verzichten Sie auf übertriebenen Schmuck. Eine auffällige Gürtelschnalle oder eine Uhr, werten Ihr Outfit bereits auf.
  • Achten Sie stets auf das passende Schuhwerk: Wie oben bereits erwähnt, darf es weder dreckig noch kaputt sein. In viele Clubs kommt 'Mann' ebenfalls nicht, wenn er Turnschuhe trägt. Oft sind schwarze Turnschuhe noch akzeptiert, aber wer es nicht darauf ankommen lassen will, der sollte lieber zu schönen Herrenschuhen greifen.
    Teilen: