Alle Kategorien
Suche

Peeling für Männer - so bekommen Sie als Mann eine reine Haut

Peeling für Männer - so bekommen Sie als Mann eine reine Haut1:05
Video von Enrico Schwarz1:05

Gerade bei Männern wird die Gesichtshaut durch die tägliche Rasur stark beansprucht. Da die Haut bei Männern wesentlich mehr Kollagen enthält und die Talgdrüsen äußerst aktiv sind, benötigt Männerhaut eine ganz besondere Pflege. Das Peeling für Männer ist nicht nur entspannend, sondern beugt auch Hautunreinheiten vor.

Was Sie benötigen:

  • Gesichtscreme
  • Peeling

Das richtige Peeling für jeden Hauttyp

  • Da es insgesamt fünf verschiedene Hauttypen gibt, muss jede Haut ganz speziell gereinigt und gepflegt werden. Bei fettiger Haut sollte das Peeling für Männer mindestens ein Mal wöchentlich durchgeführt werden. Eine reinigende Maske kann die Haut zusätzlich positiv beeinflussen und für ein gleichmäßiges Hautbild sorgen.
  • Auch normale Haut und Mischhaut kann mit einem Peeling für Männer behandelt werden. Bei einer Mischhaut sind meist die Bereiche um Stirn, Nase und Kinn fettiger, als die restliche Gesichtspartie. Eine klärende Maske sollte jedoch nie kurz vor oder kurz nach einem Peeling gemacht werden, besser ist es, wenn zwei Tage zwischen diesen Behandlungen liegen.
  • Trockene und empfindliche Haut sollte möglichst schonend gereinigt und mit einer nährenden Creme gepflegt werden. Ob ein Peeling für Männer bei diesem Hauttyp angebracht ist, erfragen Sie am besten bei einer Kosmetikerin oder einem Hautarzt.


Gesichtspflege für Männer

  • Mit einem Peeling werden Pickel und Mitesser reduziert, die Haut wird gereinigt und die Poren öffnen sich. In einem Peeling sind ganz winzige Schleifpartikel, mit denen abgestorbene Hautschuppen entfernt werden. So wird bei einer regelmäßigen Anwendung die Haut schön glatt und die Durchblutung gefördert.
  • Das Peeling wird nie mit Druck, sondern stets mit sanft kreisenden Bewegungen in die Haut einmassiert. Die Partie rund um die Augen sollten Sie auslassen, da hier die Haut ganz dünn und empfindlich ist. Anschließend reinigen Sie das Gesicht gut mit Wasser und entfernen alle Rückstände des Peelings.
  • Um die Haut nicht zu sehr zu strapazieren, sollte ein Peeling für Männer nie gleichzeitig mit der Rasur durchgeführt werden. Nach jedem Peeling sollten Sie eine pflegende Creme entsprechend Ihrem Hauttyp auftragen. Zusätzlich können Sie sowohl am Morgen als auch Abend das Gesicht eincremen, um die Haut zu stabilisieren.
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos