Alle Kategorien
Suche

PDF-Schreibschutz erstellen - so geht's

PDF-Schreibschutz erstellen - so geht's 2:09
Video von Bruno Franke2:09

Den PDF-Schreibschutz können Sie erstellen um Kaufverträge, Hausarbeiten und andere Dokumente vor Änderungen oder Manipulationen zu schützen. Durch das Vergeben von Kennwörtern oder Sperren erreichen Sie verschiedene Einschränkungen bei der Nutzung von PDF-Dateien.

Was Sie benötigen:

  • PDF24 Creator 4.4.2 (100% kostenfreier PDF Creator)

Erstellen von PDF-Schreibschutz für bereits vorhandene Dokumente

Am einfachsten können Sie einen PDF-Schreibschutz mit dem kostenlosen Programm PDF24 Creator 4.4.2 erstellen. Es verfügt über verschiedene Einstellmöglichkeiten für einen guten PDF-Schutz. Sie können den PDF24 Creator kostenlos downloaden.

  1. Nachdem Sie den PDF24 Creator installiert haben, öffnen Sie den PDF24 Creator.
  2. Nun wählen Sie im Menü Datei den Menüpunkt öffnen und wählen das gewünschte PDF-Dokument aus. Mit einem Klick auf „Öffnen“ erscheint Ihr ausgewähltes Dokument als Vorschau in dem rechten Fenster.
  3. Öffnen Sie mit einem Klick der rechten Maustaste auf den Dokumentnamen das Kontextmenü und wählen Sie den Menüpunkt „Speichern unter“. Alternativ können Sie auch in der Symbolleiste das Symbol „Dokument speichern unter“ benutzen.
  4. In beiden Fällen öffnen sich nun die Formatierungseinstellungen. Hier wählen Sie den Punkt „Sicherheit“ aus. Nun können Sie legen Sie fest, dass Sie Sicherheitseinstellungen anwenden möchten.
  5. Als nächstes müssen Sie auf jeden Fall das Passwort zur Verschlüsselung anlegen. Wenn Sie möchten, können Sie auch ein Passwort zum Öfnen festlegen. In diesem Fall kann nur wer das Passwort kennt Ihre Datei öffnen.
  6. Entscheiden Sie nun noch welche Berechtigungen Sie vergeben möchten. Als letzten Schritt brauchen Sie Ihr Dokument nur noch speichern. Das war es schon - Ihr Dokument verfügt nun über die von Ihnen festgelegten Berechtigungen.

PDF-Schreibschutz für neu zu erstellende Dokumente

  • Der Werdegang ist der gleiche, nur das Sie den kleinen Umweg über die Erstellung des eigentlichen PDF-Dokuments gehen.
  • Ein neues PDF-Dokument können Sie aus jedem Schreibprogramm heraus erstellen, indem Sie es einfach mit dem PDF24-Drucker ausdrucken. Dazu brauchen Sie nur in den Druckeinstellungen den PDF24-Drucker auswählen. Dieser wurde bei der Installation des Programms mitinstalliert.
  • Nach dem Druck öffnet sich automatisch der PDF24 Creator und ihr Dokument erscheint bereits in der Vorschau. Klicken Sie in der Symbolleiste auf das Symbol „Dokument speichern unter“ oder öffnen Sie alternativ mit einem Klick der rechten Maustaste auf Ihr noch Namenloses Dokument das Kontextmenü und wählen Sie den Menüpunkt „Speichern unter“.
  • Die restliche Vorgehensweise zum Erstellen des PDF-Schreibschutzes ist die gleiche wie bei bereits vorhandenen Dokumenten. Der einzigste Unterschied besteht darin, das Sie nach der Auswahl Ihrer Sicherheitseinstellungen, bevor Sie speichern können, zusätzlich noch einen Dokumentnamen und den genauen Speicherort festlegen müssen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos