Was Sie benötigen:
  • Internet

Manche Dateien bestehen in Form einer PDF-Datei. Dies kann manchmal lästig sein, wenn man gerade ein anderes Format - so etwa das JPG - braucht. Jedoch ist es grunsätzlich möglich, eine PDF in JPG umzuwandeln. Um die Umwandlung einer PDF-Datei in eine JPG-Datei zu vollziehen, benötigen Sie eine spezielle Software. Dazu gibt es im Internet mehrere kostenlose Freeware-Programme. In der folgenden Anleitung wird beschrieben, wie das Umwandeln kostenlos möglich ist.

Kostenloses Umwandeln einer PDF in eine JPG

  1. Laden Sie, um kostenlos eine PDF-Datei in JPG umzuwandeln, zuerst einmal das entsprechende Freeware-Programm aus dem Internet herunter. Klicken Sie dafür auf der Seite auf "selbstentpackende Installationsdatei herunterladen".
  2. Nun öffnet sich ein Fenster. Speichern Sie die Datei und installieren Sie diese.
  3. Nun müssen Sie die PDF-Datei öffnen und im Menü "Datei" auf "Drucken" klicken. Dadurch müsste sich das Druckerfenster öffnen.
  4. Dort wählen Sie den "universal document converter" aus.
  5. Klicken Sie nun in das danebenliegende Kästchen "Eigenschaften" und dort auf die Schaltflächen "Einstellungen laden" (links).
  6. Dort müssen Sie nun im Fenster "Öffnen" die Datei "PDF zu JPG" auswählen. Klicken Sie anschließend auf "Öffnen".
  7. Klicken Sie im Fenster "Drucken" von Acrobat auf "ok".
  8. Anschließend wird die umgewandelte JPG-Datei angezeigt.

Viel Erfolg beim kostenlosen Umwandeln Ihrer Dateien!