"PC Speed Up" ist eine Software, mit deren Hilfe Sie die Leistung Ihres Computers optimieren und auf Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen können. Wenn Sie das Programm nicht mehr brauchen, können Sie es auf zwei verschiedene Arten entfernen.

PC Speed Up in Systemsteuerung löschen

  • Stellen Sie sicher, dass das Programm geschlossen ist. Falls Sie es nicht wissen, drücken Sie die Tasten Strg+Alt+Entf und wählen Sie dort "Task-Manager starten". Klicken Sie im sich öffnenden Fenster auf "Anwendungen". Wenn in dieser Liste PC Speed Up auftaucht, wählen Sie es an und klicken Sie auf "Task beenden".
  • Öffnen Sie nun das Startmenü und gehen Sie dort auf "Systemsteuerung". Entweder es ist in der sich öffnenden Liste rechts oder Sie geben es in die Suchzeile ein und wählen es somit an.
  • Klicken Sie in der Systemsteuerung auf "Programme deinstallieren".
  • Ihr Rechner öffnet und lädt nun eine Liste mit allen auf dem PC verfügbaren Programmen. Warten Sie einen Moment, bis alle geladen sind.
  • Durchsuchen Sie nun die Liste nach dem Programm PC Speed Up. Wählen Sie es an und klicken Sie in der Leiste über der Liste auf "deinstallieren".
  • Folgen Sie den Deinstallationsanweisungen auf Ihrem Bildschirm.

Das Programm sollte nun ordnungsgemäß deinstalliert worden sein.

Das Programm direkt im PC-Speed-Up-Ordner löschen

  • Alternativ zur Systemsteuerung können Sie die Software auch in dem Ordner löschen, in dem die Dateien des Programms liegen.
  • Wählen Sie hierzu den Ort an, wo Sie die Software gespeichert haben. Falls Sie bei der Installation nichts geändert haben, ist dieser Ort "Programme".
  • Öffnen Sie das Startmenü, klicken Sie auf "Computer" und wählen Sie Ihre Festplatte aus.
  • In der sich öffnenden Liste klicken Sie auf "Programme". Es öffnen sich alle auf Ihrem PC vorhandenen Programme.
  • Öffnen Sie hier den Ordner PC Speed Up. Im Ordner ist eine Anwendung, die "uninstall" heißt. Öffnen Sie diese Anwendung und befolgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Nach Beendigung der Deinstallation sollte das Programm von Ihrem PC entfernt worden sein.