Alle ThemenSuche
powered by

PC-Software für Musikinstrumente - So machen Sie damit Musik

Es gibt Software für den PC, mit der man natürliche oder synthetische Musikinstrumente spielen kann. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von virtuellen Instrumenten.

Weiterlesen

Virtuelle Instrumente spielt man meist mit dem Keyboard.
Virtuelle Instrumente spielt man meist mit dem Keyboard.

Instrumente als Software für den PC werden oft als virtuelle Instrumente bezeichnet und bestehen aus einem Programm und einer zugehörigen Samplelibrary, in der die verschiedenen Klänge, die das Instrument produzieren kann, aufgenommen und gespeichert worden sind. Rein synthetische Instrumente wie Synthesizer können auf diesen Teil verzichten, wenn die Klänge nur aus Algorithmen heraus erzeugt werden.

Virtuelle Musikinstrumente am PC - das müssen Sie beachten

  • Es gibt eine Vielzahl an Herstellern, die Ihnen viele verschiedene Musikinstrumente anbieten, zu den bekannten zählen Native Instruments, Vienna Symphonic Library, Quantum Leap und viele mehr.
  • Basiert das Instrument auf Samplen, d. h. auf real aufgenommenen Klängen des Instrumentes, können Sie vom Umfang auf die Qualität des Instrumentes schließen. Denn je mehr verschiedene Klänge aufgenommen worden sind (verschiedene Tonhöhen, Lautstärken, Anschlagvarianten), umso natürlicher und echter klingt das Instrument.
  • Auch wenn die Software am PC meist nur relativ klein ist, so können die Samplelibraries, wenn Sie mehrere Instrumente anschaffen, schnell groß werden, brauchen dafür also große und auch schnelle Festplatten. Außerdem sollte Ihr Arbeitsspeicher ausreichend groß werden, damit viele Instrumente vorgeladen werden können.
  • Virtuelle Musikinstrumente gibt es als Plug-ins (VST, RTAS etc.), die Sie in Ihrem Sequencer-Programm am PC laden können, sowie oft auch als Standaloneplayer.
  • Als Eingabeinstrument empfiehlt sich die Anschaffung eines MIDI-Keyboards.

So produzieren Sie mit Software-Instrumenten Musik

  1. Legen Sie ein neues Projekt in Ihrem Sequencer-Programm (z. B. Cubase oder Samplitude) an.
  2. Erstellen Sie nun eine neue (virtuelle) Instrumentenspur.
  3. Laden Sie darin das (meist VST-) Plug-in Ihres Musikinstrumentes und wählen das entsprechende Instrument aus.
  4. Nehmen Sie nun MIDI-Daten auf, indem Sie diese z. B. mit einem MIDI-Keyboard einspielen. Dabei erklingen die Klänge des Instrumentes. Alternativ können Sie auch meistens in einem MIDI-Editor innerhalb des Sequencer-Programmes die einzelnen Töne einzeichnen.
  5. Haben Sie die Harmonien und Melodien aufgezeichnet, können Sie weitere Effekte wie bei normalem Audio-Material hinzufügen und die Spuren ganz normal abmischen.
  6. Zum Schluss erzeugen Sie aus dem Gesamtergebnis eine Audio-Datei, z. B. als *.wav oder *.mp3.

Virtuelle Musikinstrumente ermöglichen es, viele Musikstücke leicht ein wenig durch weitere Instrumente aufzupeppen, ohne gleich weitere Musiker oder gar ein Orchester zu benötigen. Es erfordert zwar einiges an Einarbeitungszeit und Feintuning, kann dann aber zu sehr schönen Ergebnissen führen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

ICQ-Account löschen - so geht´s
Michaela Geiger
Computer

ICQ-Account löschen - so geht's

Einen ICQ- Account besitzt heute fast jeder, der regelmäßig im Internet unterwegs ist. Aber wie löscht man den Account, wenn man ihn nicht mehr benötigt oder ihn einfach nicht …

Anleitung - Windows 7 formatieren
Filip Jünger
Computer

Anleitung - Windows 7 formatieren

Mit jeder Windows Version kommen neue Änderungen hinzu. So auch bei Windows 7. So stehen manche Funktionen plötzlich an ganz anderer Stelle und selbst der erfahrene Benutzer …

Ähnliche Artikel

Wie Sie die Mundharmonika zu spielen lernen.
Johannes Pries
Freizeit

Mundharmonika spielen lernen - so geht's

Sie ist eines der kleinsten und handlichsten Musikinstrumente und vielfältig einsetzbar: die Mundharmonika. Zu lernen, Mundharmonika zu spielen, ist nicht so leicht wie es …

Flohwalzer - Noten einfach auswendig lernen
Christine Spranger
Freizeit

Flohwalzer - Noten einfach auswendig lernen

Um einigermaßen gut Klavierspielen zu lernen bedarf es schon einiger Zeit, Geduld und Ausdauer. Auch ein guter Lehrer ist nicht immer gleich zu Hand und kostet Geld. Es ist …

Planen Sie kostenlos 3-D-Räume.
Karla Pauer
Computer

Virtuelle Raumgestaltung kostenlos durchführen

Erleichtern Sie sich Ihre virtuelle Innenraumgestaltung, indem Sie ein einfach zu bedienendes 3-D-Programm benutzen. Neben dem bekannten Sketchup von Google existieren auch …

Das Akkordeonspiel erfordert fleißiges Üben.
Frauke Rüffel
Freizeit

Akkordeon lernen - so geht's autodidaktisch

Viele Musikliebhaber haben den Wunsch, selbst ein Instrument zu beherrschen. Sie entscheiden sich für das Erlernen des Akkordeons, denn das Akkordeonspiel ist autodidaktisch …

Mandoline stimmen - so funktioniert's
Gastautor
Freizeit

Mandoline stimmen - so funktioniert's

Mandolinen werden immer öfter von Laien als Gitarren bezeichnet. Es handelt sich allerdings um ein weitaus differenziertes Instrument, welches jedoch auch zu der Familie der …

Machen Sie Ihren PC zu einem virtuellen Klavier.
Daniela Born
Freizeit

Ein Virtuelles Klavier am PC spielen - so geht's

Wer gerne Klavier spielen möchte, sich aber kein Keyboard oder ähnliches kaufen kann, dem könnte ein virtuelles Klavier ausreichen, das man am PC spielen kann.

Installieren Sie ISO-Dateien im virtuellen System.
Jens-Jörg Plep
Computer

ISO-Datei installieren - so gelingt's

Weil eine ISO-Datei eine virtuelle Disk repräsentiert, benötigt man zum Installieren ein virtuelles Laufwerk. Mit der passenden Software ist das schnell erledigt.

Basteln Sie sich eine Maipfeife.
Sandra Borchert
Basteln

Maipfeife - Bauanleitung

Maipfeifen, Weidenflöten oder Weidenpfeifen sind die üblichsten Bezeichnungen für diese selbstgebauten Musikinstrumente. Dabei müssen sie nicht unbedingt aus Weide sein.

Kennen Sie die virtuelle Welt Ihres Kindes?
Heike Nedo
Computer

Virtuelle Spiele – einige Tipps für Eltern

"Hilfe, mein Kind sitzt zu lange am Computer!" Wenn nur noch virtuelle Spiele wichtig sind, heißt es, die Notbremse zu ziehen. Besser ist es, wenn das gar nicht erst notwendig wird.

Schon gesehen?

TomTom aktualisieren - so geht´s
Tobias Gawrisch
Computer

TomTom aktualisieren - so geht's

Die Navigationsgeräte von TomTom sind beliebter denn je. Dabei ist es bei jedem Navigationsgerät wichtig, immer mit dem neusten Kartenmaterial ausgestattet zu sein. TomTom …

Anleitung - PDF umwandeln in JPG
Fabian Janisch
Computer

Anleitung - PDF umwandeln in JPG

PDF Dateien sind in der heutigen Zeit aus dem Computerleben nicht mehr wegzudenken. Sowohl in der Berufs- als auch im Alltagsleben. Universitätsskripten, Vorträge, etc. werden …

Das könnte sie auch interessieren

Was ist eine WPS-Taste - eine einfache Erklärung
Janet Hartung
Computer

Was ist eine WPS-Taste - eine einfache Erklärung

Das Wi-Fi Protected Setup ist eine vereinfachte Einrichtung Ihres drahtlosen Netzwerkes. Damit melden Sie sich über einen Stick an und vergeben sich durch das Drücken der …

Oster-PPS selbst gestalten - so geht´s
Liane Spindler
Computer

Oster-PPS selbst gestalten - so geht's

Eine PPS-Datei ist eine PowerPoint-Präsentation, die Sie am Computer anschauen und per E-Mail versenden können. Lassen Sie zu Ostern Ihrer Kreativität freien Lauf und gestalten …