Alle Kategorien
Suche

PC selbst zusammenstellen - so konfigurieren Sie richtig

Viele Menschen heutzutage versuchen einen PC selbst zusammenzustellen. Hierbei gibt es natürlich einige Vorteile, jedoch sollten Sie auch darauf achten, dass die einzelnen Teile miteinander kompatibel sind.

Durch Geschick Kosten sparen können.
Durch Geschick Kosten sparen können.

Um einen PC selbst zusammenstellen zu können, sollten Sie sich ein bisschen mit der Materie befassen, bzw. auskennen. Es wird Ihnen nichts helfen, wenn Sie zwar bei allen Teilen den "Testsieger" erwerben, da es nicht sicher ist, ob diese dann miteinander stimmig sind.

Den PC selbst instand setzen können

  • Zu Begin des Unterfangens, wie stelle ich den PC zusammen, sollten Sie sich im Klaren sein, welche Leistung Sie erreichen wollen, und wie viel Sie schlussendlich investieren wollen.
  • Es gibt beim Computer einige Teile, die Sie willkürlich zusammenstellen können, wie zum Beispiel Musikboxen oder Festplattenspeicher. Der Rest des Computers sollte allerdings ineinander stimmig sein.
  • So müssen Sie beim Kauf des Mainboards darauf achten, dass dieses auch die gewünschten Sockel für die Grafikkarte und den Festplattenspeicher besitzt. Es ist egal, wie viel Festplattenkapazität Sie gekauft haben, jedoch muss dieser auf das Motherboard passen.
  • Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass Sie Komponenten wie Grafikkarte und Prozessor aufeinander abstimmen. Das bedeutet nicht nur, dass der Sockel passt, sondern, dass die Leistung der beiden Geräte nicht allzu weit entfernt liegt.
  • Es wird Ihnen nichts helfen, wenn Sie eine starke Grafikkarte besitzen, jedoch nur einen schwachen Prozessor, bzw. Arbeitsspeicher vorweisen können.

Das Zusammenstellen der Hardware

  • Um ein bisschen ins Detail zu gehen, was oben schon beschrieben wurde: Kaufen Sie sich auf keinen Fall einen 4-GHz-Prozessor, wenn Sie darauf aber nur 1024 MB Ram Arbeitsspeicher setzen. Da in diesem Fall der Arbeitsspeicher die Leistung des PCs sehr stark beeinflusst.
  • Wenn Sie die Hardware ohne fremde Hilfe selbst zusammenstellen wollen, so sollten Sie sich gut in diesem Bereich auskennen, da es ansonsten schlussendlich ein böses Erwachen geben kann. Hier ist es besser, das zuständige Personal um Rat zu fragen.

Alles in allem ist es sicherlich ein großer Kostenvorteil, wenn Sie sich Ihren PC selbst zusammenstellen können. Sind die Teile jedoch nicht kompatibel, so haben Sie am Ende viele gute Einzelteile aber keinen vernünftigen Computer.

Teilen: