Alle Kategorien
Suche

PC-Monitor ergonomisch einstellen

Wer viel und lange am PC-Monitor arbeitet, sollte dafür sorgen, dass der Bildschirmarbeitsplatz in allen Punkten ergonomisch gestaltet ist. Dazu gehören nicht nur Stuhl und Tisch, sondern auch der PC Monitor.

Den Pc-Monitor richtig ausrichten ist wichtig.
Den Pc-Monitor richtig ausrichten ist wichtig.

Ergonomie für den PC-Monitor

Dass man auf verstellbare Stühle und Tische großen Wert legen soll ist den meisten Menschen mittlerweile bekannt. Immer mehr Firmen achten auf die Schreibtisch-Ergonomie für Ihre Mitarbeiter, da dadurch gesundheitliche Schäden vorgebeugt werden und die Mitarbeiter leistungsfähiger sind.

  • Was besonders wichtig ist, ist dabei auch der PC-Monitor. Denn Größe, Ausrichtung und Entfernung zum Körper spielen hier eine große Rolle, wenn es um ergonomische Arbeitsplatzgestaltung geht. Der Neigungswinkel des PC-Monitors sollte in etwa 35 Grad nach unten betragen, ungünstig ist eine Position, in der Sie zum PC-Monitor hinaufschauen müssen.
  • Der Monitor sollte nicht zu klein sein, denn dann wird das Arbeiten am PC anstrengend. Wählen Sie Schriftgröße und Art groß genug, um problemlos arbeiten zu können.
  • Um die Augen nicht zu irritieren empfiehlt es sich, dass keine Lampen oder Reflexionen des Fensterns im Bildschirm sichtbar sind, so ist ungestörtes Arbeiten leichter. Der Abstand zum Bildschirm sollte in etwa der Armlänge des ausgestreckten Arms betragen, dann sind die Augen nicht zu sehr belastet.
  • Ein Monitor, der möglichst wenig flimmert, schont die Augen zusätzlich, Sie sollten immer mal wieder kurze Pausen einlegen und vom Bildschirm weg in die Ferne schauen, das entlastet die Augen, da Sie in dem Moment nichts direkt fixieren.
  • Von "Ergonomie" oder "ergonomischen" Dingen und Abläufen ist häufig die Rede. Hier …

  • Um die Augen nicht zu ermüden und um Verspannungen im Schulter-Nacken-Bereich vorzubeugen sollten Sie mehrmals am Tag kleine Bewegungspausen einlegen. Arme und Nacken bewegen, ausschütteln und zwischendurch aufstehen hilft, um den Körper zu entlasten.

Trotz guter Ausrichtung des PC-Monitors und des Arbeitsplatz sollten Sie Ihre Sehkraft regelmäßig untersuchen lassen. Denn eine beginnende Sehschwäche kann mit einer Sehhilfe schnell behandelt werden.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.