Alle Kategorien
Suche

PC braucht lange zum Hochfahren - so beheben Sie das Problem

PC braucht lange zum Hochfahren - so beheben Sie das Problem1:37
Video von Bruno Franke1:37

Wenn der PC sehr lange zum Hochfahren braucht, so kann dies verschiedene Ursachen haben, welche es zu finden und zu beheben gilt. Dabei sind diese meistens bei der installierten Software zu finden.

Braucht Ihr PC lange, um zu starten?

Viele installierte Programme auf Ihrem PC können dafür sorgen, dass durch den Autostart der Software der Computer sehr lange zum Hochfahren braucht.

  • Damit Ihr PC schneller hochfahren kann und nicht mehr so viel Zeit braucht, sollten Sie nicht mehr benötigte Programme deinstallieren.
  • Überlegen Sie sich dazu, mit welchen Programmen Sie nur äußerst selten oder gar nicht mehr arbeiten. Diese sollten Sie besser vom PC entfernen.
  • Außerdem sollten Sie in der Systemkonfiguration überprüfen, welche Programme beim Hochfahren mitgestartet werden. Mittlerweile ist dies leider bei sehr vielen Programmen der Fall.
  • Dabei ist es nicht unbedingt notwendig, dass jedes Programm bereits beim Hochfahren Funktionen bereitstellt, welche Sie ohnehin nicht oder nur kaum nutzen.
  • Hierbei geht es nämlich nicht nur darum, dass Ihr PC schneller startet, sondern auch um den Speicherverbrauch der unnötig installierten Software, welcher die Arbeitsgeschwindigkeit des Computers insgesamt verringert.

So beheben Sie die Ursachen langen Hochfahrens

  1. Zunächst sollten Sie alle nicht mehr benötigten Programme von Ihrem Computer deinstallieren. Dazu rufen Sie in der Systemsteuerung die Funktion "Software" auf.
  2. Hier sehen Sie nun alle auf Ihrem Computer installierten Programme. Wählen Sie eines nach dem anderen aus und deinstallieren Sie nacheinander die Programme, welche nicht mehr benötigt werden.
  3. Danach starten Sie die Befehlseingabe unter "Start" und "Ausführen".
  4. Geben Sie hier den Befehl "msconfig" ein.
  5. Als Nächstes wählen Sie den Reiter "Systemstart" aus.
  6. Hier sehen Sie alle Programme, welche beim Hochfahren gestartet werden. Überlegen Sie sich, welche davon nicht unbedingt benötigt werden und entfernen Sie bei diesen Programmen das Häkchen neben dem entsprechenden Eintrag.
  7. Anschließend klicken Sie auf Ok, um die Einstellung zu übernehmen.
  8. Danach schlägt das Betriebssystem einen Neustart vor, welchen Sie auch durchführen sollten.

Im Normalfall sollte es so sein, dass Ihr PC nun nicht mehr so lange zum Hochfahren braucht. Sollte sich die Zeit jedoch nicht wesentlich verringert haben, so sollten Sie in Erwägung ziehen, eine Datensicherung durchzuführen und anschließend das Betriebssystem neu zu installieren. Nach der Neuinstallation sollten Sie aber dann nur die Programme installieren, welche Sie auch benötigen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos