Alle Kategorien
Suche

PayPal-Konto - das Aktivieren des Sicherheitsschlüssels geht so

Wer ein PayPal-Konto eröffnet, muss ein Passwort angeben, mit dem er sich später einloggen kann, um Zugriff auf das Konto zu haben. Für jene, denen das nicht genügt, gib es zusätzlich den Sicherheitsschlüssel. Diesen zu aktivieren, ist recht einfach.

Der Sicherheitsschlüssel soll das PayPal-Konto sicherer machen.
Der Sicherheitsschlüssel soll das PayPal-Konto sicherer machen. © Thorben_Wengert / Pixelio

Das Bezahlsystem PayPal

Bei PayPal handelt es sich um ein Bezahlsystem, mit dem kleine und mittlere Beträge online beglichen werden können.

  • PayPal wurde 1998 gegründet und von eBay im Jahr 2002 als Tochtergesellschaft erworben. Der Unternehmenssitz befindet sich im kalifornischen San José, der Sitz der europäischen Tochtergesellschaft PayPal Europe in Luxemburg.
  • Wer das Bezahlsystem nutzen möchte, muss ein Konto eröffnen. Dabei handelt es sich nicht um ein real vorhandenes Konto mit Kontonummer, nötig ist lediglich eine E-Mail-Adresse. Angegeben werden müssen jedoch auch die persönlichen Daten und die Bankkontonummer. Über die E-Mail-Adresse und PayPal als Vermittler kann der Nutzer dann kleinere und mittlere Beträge über das Konto bezahlen und empfangen. Wer keine Käufe und Verkäufe über das Internet tätigt, aber für bestimmte Tätigkeiten über PayPal bezahlt wird, kann das Geld auch vom PayPal-Konto auf das reale Bankkonto überweisen lassen. 
  • Wollen Sie PayPal nutzen, melden Sie sich zunächst über die Website des Bezahlsystems an und geben Ihre Daten sowie Ihr Bankkonto oder die Kreditkarte an. Außerdem wählen Sie sich ein Passwort aus, mit dem Sie sich künftig einloggen. Das Konto wird dann noch verifiziert, das heißt, Ihre Identität wird überprüft. Das geschieht entweder durch Überweisung zweier Beträge im Centbereich auf Ihr Bankkonto, die Sie dann wiederum auf PayPal eingeben müssen oder durch einen Zahlencode, der auf Ihrem Bankkontoauszug erscheint und den Sie auf PayPal eingeben. Danach ist das Konto komplett freigeschaltet und Sie können sich stets mit Ihrem Passwort einloggen.

So aktivieren Sie den Sicherheitsschlüssel für das Konto

Für jene, denen ein Passwort allein als Schutz nicht reicht, gibt es außerdem den Sicherheitsschlüssel.

  • Beim Sicherheitsschlüssel handelt es sich um einen Code aus sechs Zahlen. Dieser muss zusätzlich zum Passwort eingegeben werden; er gilt jedoch jeweils nur für einen Zugriff, das heißt, für jedes Einloggen wird eine neue Zahlenkombination erzeugt, sodass ein Fremder schlecht an den Code kommen kann. Im Angebot hat PayPal einen Sicherheitsschlüssel in Kartenform und einen SMS-Sicherheitsschlüssel.
  • Während Sie mit dem kostenlosen SMS-Schlüssel über die PayPal-Seite bei Bedarf einen Sicherheitscode auf das Handy anfordern können, wird Ihnen der Sicherheitsschlüssel in Form einer Scheckkarte gegen einmalige Zahlung von 23 Euro zugeschickt. Die Karte hat einen Button und ein Feld, auf dem der Code erscheint. Über den Button können Sie dann bei Bedarf jeweils einen Code generieren. 
  • Für den SMS-Schlüssel klicken Sie in Ihrem Konto unter „Mein Profil“, „Einstellungen“ und „Sicherheitsschlüssel“ den Button „SMS-Sicherheitsschlüssel“ an, hinterlassen Ihre Handynummer und bestätigen die Aktion; den Kartenschlüssel können Sie ebenfalls unter „Mein Profil“, „Einstellungen“ und „Sicherheitsschlüssel“ bestellen.
  • Um den SMS-Sicherheitsschlüssel zu aktivieren, bekommen Sie nach der Anforderung einen Code per SMS, diesen tippen Sie ein, anschließend klicken Sie auf den „Aktivieren“-Button. Wollen Sie sich künftig einloggen, erhalten Sie immer ein paar Sekunden, nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort eingegeben haben, einen Code per SMS, den Sie dann zusätzlich eingeben. Von dem Moment an, indem Sie den Code erhalten, haben Sie jedoch nur eine Minute Zeit, ihn einzugeben, danach ist er nicht mehr gültig. 
  • Für den Kartenschlüssel erhalten Sie ebenfalls einen Code, den Sie eingeben müssen, um den Schlüssel zu aktivieren, wenn Sie diesen erhalten haben. Loggen Sie sich künftig ein, müssen Sie nach der Eingabe der E-Mail-Adresse und des Passworts den Button auf Ihrer Karte drücken, um einen neuen Code zu generieren, den Sie dann ebenfalls eingeben. Danach sind Sie komplett eingeloggt.

Das Aktivieren des Sicherheitsschlüssels ist an sich nicht kompliziert, es klappt jedoch nicht immer auf Anhieb. 

Teilen: