Alle Kategorien
Suche

Paul Klee - Durchhalten

Mit der Kunst an sich ist es ja immer so eine Sache. Der eine kennt sich damit aus (oder glaubt es zumindest), andere wiederum genießen schlicht und ergreifend die Tatsache, dass Kunst generell ja frei interpretierbar ist. Ähnlich wie auch die weite Welt der Mode zeichnet sie sich durch zahlreiche Facetten aus. Und so ist zum Beispiel auch die Zeichnung "Durchhalten" von Paul Klee durchaus auf mannigfaltige Weise erklärbar. Was sollten Sie darüber wissen?

Die geballte Faust: Durchhalten - so lautet die Devise.
Die geballte Faust: Durchhalten - so lautet die Devise.

Durchhalten - das will Paul Klee mit seiner Zeichnung sagen

  • Geboren wurde Ernst Paul Klee am 18. Dezember 1879 im Kanton Bern. Er verstarb 1940, genauer gesagt: am 29. Juni - wobei es eben das Jahr war, in welchem auch seine Zeichnung "Durchhalten" entstanden war.
  • So faszinierend es ist, so vielfältig interpretierbar ist das Bild von Paul Klee auch. Und genau das macht es bei Kunstkennern und allen, die es werden wollen, zu so etwas Besonderem.

Eine Zeichnung, die es in sich hat

  • Auf den ersten Blick - so könnte man meinen - handelt es sich bei der Zeichnung "Durchhalten" von Paul Klee um eine geballte Faust. Niemand weiß wirklich genau, welche Aspekte der Künstler mit diesem Bild explizit verbunden hat.
  • In jedem Fall lässt das Ganze jede Menge Raum für Interpretation. Aussagekräftig in jedem Fall ist das Wort "Durchhalten" mit dem Rufzeichen dahinter.
  • Sie sollten wissen, dass Ernst Paul Klee dieses Werk am Ende seines Lebens schuf, und zwar genau in der Phase, in welcher die Krankheit, unter der er schon so lange zu leiden hatte (Sklerodermie), ihren Höhepunkt erreichte.
  • Paul Klee ist einer der bekannten deutschen Maler und Grafiker, dessen Lebenslauf …

  • Darüber hinaus war es das Jahr 1940 - zugleich die Hochzeit der Nazis. Nachdem er gegen Ende der 1930er Jahre aus seinem Amt als Professor an einer deutschen Universität entlassen worden war, wählte er sich Bern als neuen Wohnsitz aus. In jedem Fall waren es auch für Paul Klee schwierige Zeiten, sodass Sie durchaus vermuten könnten, dass das Bild "Durchhalten" auch auf diese Phase gemünzt ist.
  • Ob es gleichwohl ein Ausdruck für den Wunsch für mehr innere Stärke ob seiner schweren Erkrankung war, ist nach wie vor fraglich. In jedem Fall wirkt das Bild energisch, aber dennoch nicht eben enthusiastisch auf den Betrachter.

Und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass sich Schüler und Gelehrte gleichermaßen heute noch mitunter streiten, was Paul Klee tatsächlich sonst noch alles mit seiner "Durchhalten"-Zeichnung zum Ausdruck bringen wollte.

Teilen: