Alle Kategorien
Suche

Pathologie-Buch für Einsteiger – so finden Sie passende Werke

Die Pathologie ist ein sehr komplexes Feld der medizinischen Wissenschaft. Besonders als Anfänger sollten Sie ein passendes Pathologie-Buch für den Einstieg auswählen, um einen übersichtlichen Einblick zu erhalten.

Behalten Sie den Überblick im Bücherdschungel.
Behalten Sie den Überblick im Bücherdschungel.

Welches Pathologie-Buch ist passend?

Die Pathologie beschäftigt sich vor allem mit anormalen Zuständen des Körpers. Dazu gehören Krankheitsbilder, deren Entstehungen und deren Symptome. Um einen Überblick über die Massen an Informationen der pathologischen Forschung zu bekommen, eignen sich Werke für Einsteiger sehr gut.

  • Um das passende Pathologie-Buch für sich zu finden, haben Sie verschiedene Anlaufstellen und Möglichkeiten. Versuchen Sie es zunächst in dem Buchhandel Ihres Vertrauens. Dort gibt es oft geschultes Personal für die verschiedenen Abteilungen und man wird Ihnen sagen können, welche Bücher besonders für Ihre Bedürfnisse geeignet sind.
  • Auch in der örtlichen Bibliothek können Sie sich nach passenden Werken umsehen. Hier besteht der klare Vorteil, dass Sie sich ein Buch erst genauer ansehen können, bevor Sie sich für die Ausleihe und/oder den Kauf des Buchs entscheiden.

 Befragung von Experten

  • Es ist außerdem empfehlenswert, sich an einer nahegelegenen Universität umzuhören. Gerade die Studienanfänger haben immer wieder mit Einführungsliteratur zu tun und können somit mit ihren Erfahrungen aushelfen.
  • Sie können an einer Universität außerdem einfach einen öffentlichen Ansprechpartner der Medizin ansprechen und diesen dann nach geeigneter Literatur für Einsteiger fragen.
  • Zudem gibt es spezielle Händler im Internet, die sich auf Studienliteratur und Lernmaterialien und somit auch auf Einführungswerke spezialisiert haben. Auf Seiten wie beispielsweise AbeBooks oder CvO Unibuch finden Sie eine besonders große Auswahl an Fachliteratur und haben gute Chancen, das passende Pathologie-Buch zu erwerben.

Die Fachrichtung ist ausschlaggebend

Seien Sie sich außerdem darüber im Klaren, das es nicht das eine Pathologie-Buch gibt, dass als Standard zählt. Je nach Fachrichtung gibt es verschiedene Bücher, in denen die verschiedenen Schwerpunkte der Pathologie behandelt werden.

  • Interessieren Sie sich vor allem für die pathologische Anatomie, also Gewebe, welches krankhaft verändert ist, ist ein Buch wie der erste Teil aus Wilhelm Doerrs Buchreihe "Spezielle Pathologische Anatomie" als Einführung empfehlenswert.
  • Wenn Ihr Interessenschwerpunkt eher auf der Diagnose von Krankheiten durch Untersuchungen von Gewebe am Mikroskop liegt, ist ein Werk wie "Histopathologie kompakt. Kursbuch der Allgemeinen und Speziellen Histopathologie" von Carlos Thomas ein gut gewählter Einstieg für Sie.
  • Die Zytopathologie beschäftigt sich vor allem mit der Diagnostik von Krebs. Einen Einblick in die speziellen Verfahren erhalten Sie in "Grundlagen der Cytopathologie: Kurzlehrbuch und Atlas der Allgemeinen und Speziellen Zytodiagnostik".
Teilen: