Alle Kategorien
Suche

Patchwork-Babydecke stricken - Anleitung

Um eine Babydecke zu stricken, müssen Sie nicht Unmengen der gleichen Wolle kaufen. Hier können Sie fast ohne Anleitung Wollreste verarbeiten und eine Patchworkdecke stricken.

Stricken Sie doch mal eine Patchworkdecke.
Stricken Sie doch mal eine Patchworkdecke.

Was Sie benötigen:

  • Wolle bzw. Wollreste
  • Stricknadeln
  • Stopfnadel
  • Schere
  • evtl. Häkelnadel

Wenn Sie eine Babydecke stricken möchten, gleichzeitig Wollreste aufbrauchen möchten, dann bietet sich eine Patchwork-Decke förmlich an. Hier brauchen Sie keine große Strickanleitung und können gleichzeitig noch üben.

Bild 0

Stricken Sie die Einzelteile für die Babydecke

  1. Überlegen Sie sich, wie breit und wie lang die Babydecke werden soll.
  2. Anschließend rechnen Sie aus, wie viele Patches Sie für die Breite benötigen. Hierfür sollten Sie natürlich wissen, wie breit Sie die einzelnen Teilstücke stricken möchten.
  3. Dann können Sie eigentlich schon loslegen.
  4. Stricken Sie aus den unterschiedlichen Wollsorten so viele Stücke, wie Sie für Ihre Decke benötigen.
  5. Bei den Stücken ist es fast egal, wie Sie nach Anleitung stricken. Nur Muster, die sich nach dem Stricken zusammenziehen und beim Tragen dehnen, zum Beispiel Patentmuster, sollten Sie nicht unbedingt wählen.
  6. Sie können Teile glatt rechts oder glatt links stricken. Knötchenmuster ausprobieren oder auch für einzelne Deckenteile Zopfmuster wählen.
  7. Legen Sie zwischendurch die fertigen Teile immer wieder zusammen, um zu sehen, ob die Breite und die Länge passen.
  8. Verstechen Sie die überstehenden Fäden am besten sofort, wenn ein Stück fertig ist.
Bild 3

Eine Anleitung zum Zusammenfügen der Patchworkdecke

  1. Legen Sie sich die einzelnen gestrickten Teile in der Reihenfolge zurecht, wie sie später in der Decke angeordnet sein sollen.
  2. Entweder nähen Sie nun die Einzelteile mit einer Stopfnadel zusammen oder Sie nehmen sich eine Häkelnadel und häkeln die Deckenstücke zusammen.
  3. Fügen Sie die Teile reihenweise zusammen und zum Schluss verbinden Sie die einzelnen Reihen zu der gesamten Patchwork-Babydecke.
  4. Wenn Ihnen die Ränder nun nicht gleichmäßig genug sind, können Sie die Decke noch mit einem Häkelrand versehen. So erzielen Sie einen gleichmäßigen Abschluss.

Wenn sie muster üben möchten, ist diese Patchwork-Babydecke die beste Gelegenheit, die Anleitungen zu nehmen und auf kleineren Stücken zu üben.

Bild 5
Teilen: