Alle Kategorien
Suche

Patchwork - Anleitung für Patchwork-Kissen

Patchwork - Anleitung für Patchwork-Kissen4:00
Video von Brigitte Aehnelt4:00

Patchwork ist eine Gestaltungstechnik für Stoffe, mit der kleine Materialstücke zu einer Fläche miteinander vernäht werden und so tolle Muster entstehen, die Kissen, Wandbehänge und viele andere Sachen verzieren. Wer handarbeitlich etwas geübter ist, bekommt schnell das richtige Händchen für die richtigen Griffe und Kniffe. Doch auch Laien können sich mit einer guten Patchwork-Anleitung dieses tolle Hobby aneignen.

Was Sie benötigen:

  • insgesamt 28 Quadrate 10 x 10 cm in unterschiedlichen Stofffarben
  • einfarbiger Stoff für die Rückseite 40 x 40 cm
  • Schneidematte
  • Rollschneider
  • Lineal
  • Kissenreißverschluss

Patchwork-Anleitung für Kissen mit Haifischzähnen

  1. Für dieses Kissen, das auch Anfänger gut nach der Patchwork-Anleitung herstellen können, benötigen Sie neben den Stoffstücken nach Ihrem Farbgeschmack noch das Zuschneidewerkzeug. Waschen Sie die Stoffstücke vor der Bearbeitung durch und bügeln diese vor der Verwendung.
  2. Nachdem Sie die Quadrate zugeschnitten haben, schneiden Sie daraus Dreiecke über die Diagonale und fügen jeweils verschiedenfarbige Stücke zusammen.
  3. Nähen Sie die Stiche möglichst klein und eng, sodass die Naht gut haltbar wird. Sollten Sie mit der Maschine steppen, verwenden Sie einen geraden Steppstich.
  4. Die nun zweifarbigen Quadrate fassen Sie nun zu Streifen von jeweils sieben Quadraten zusammen und nähen diese zusammen, sodass insgesamt vier Streifen entstehen.
  5. Bügeln Sie die Nähte für die weitere Bearbeitung auf eine gemeinsame Seite und setzen Sie die vier Streifen zu einer Fläche zusammen.
  6. Sie haben noch unglaublich viele Stoffreste zu Hause und wissen nicht, was Sie damit …

  7. Vernähen Sie die Streifen miteinander und bügeln Sie nochmals die Nähte auf eine Seite. Das so entstandene Quadrat ist das Maß für das endgültige Kissen.
  8. Schneiden Sie nach diesem Maß die Rückseite zu und legen Sie die beiden Kissenteile an der Seite gegenüber, in die der Reißverschluss eingenäht werden soll.

Reißverschluss ins Patchwork-Kissen einnähen - so geht’s

  1. Um den Reißverschluss in das Kissen einzunähen, stecken Sie diesen zunächst geschlossen mit Stecknadeln an beiden Stoffseiten fest. Klappen Sie an der anliegenden Seite den Stoff um.
  2. Nähen Sie nun mit der Nähmaschine den Reißverschluss an beiden Stoffkanten fest. Sollte der Reiter stören, schieben Sie diesen einfach an eine bereits festgenähte Stelle, sodass Sie ungestört weiter nähen können.
  3. Schließlich legen Sie die beiden Seitenteile wieder aufeinander und vernähen die noch offenen Seitenteile möglichst knapp am Rand miteinander.
  4. Damit die Ecken nicht stören, schneiden Sie diese ab und drehen anschließend das Kissen von innen nach außen.
  5. Nun schieben Sie nur noch ein passendes Innenkissen ein und fertig ist Ihr Kissen nach Patchwork-Anleitung gefertigt.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos