Alle Kategorien
Suche

Passt in das iPhone 4 eine Speicherkarte?

Passt in das iPhone 4 eine Speicherkarte? 1:55
Video von Bruno Franke1:55

Das iPhone 4 ist ziemlich kompakt gebaut. Da kommt schnell die Frage auf, ob eine Speicherkarte oder andere Bauteile nachträglich eingepasst werden können. Und was sind die Alternativen, falls der Speicher wirklich nicht reicht?

Das iPhone 4 - für diese Bauteile findet sich nachträglich noch Platz

  • Im Gegensatz zu vielen anderen Smartphones haben Sie mit dem iPhone 4 keine Möglichkeit, eine Speicherkarte nachzurüsten. Wenn Sie es aus der Verpackung befreit haben, wird schnell offensichtlich: Es passt lediglich noch die Micro-SIM-Karte ins Handy.
  • Es gibt Notlösungen, die allerdings weder so flexibel noch so günstig wie Speicherkarten sind. Alle funktionieren über eine App, welche die Speichernutzung verwaltet und das Verschieben von Dateien ermöglicht.
  • Die kleinste Möglichkeit und ohne externe Stromversorgung nutzbar ist der i-FlashDrive. Dabei handelt es sich um ein kleines Gerät, das Sie wie einen USB-Stick ans iPhone 4 anschließen können.
  • Die Alternativen dazu sind etwas größer: eine externe Festplatte mit der ungefähren Größe des iPhones, die mit Akkubetrieb und drahtlos genutzt werden kann, oder eine externe Festplatte über USB-Steckplatz mit mehreren Terabyte Platz, aber dafür eher stationär zu Hause nutzbar.

Auch wenn keine Speicherkarte passt - so genügt der eingebaute Speicher

  • Sie können aber auch ohne weitere Geräte mit dem Speicher des iPhone 4 auskommen. Die erste Möglichkeit bietet sich schon bei der Auswahl des richtigen Gerätes. In der Regel werden alle Modelle mit drei Speichergrößen angeboten. Beim 4. Modell haben Sie die Wahl zwischen 8, 16 oder 32 GB eingebautem Speicherplatz.
  • Die Alternativen zu den oben genannten externen Speichermöglichkeiten sind klein: Synchronisieren Sie Ihr iPhone regelmäßig mit Ihrem Computer und belassen Sie nur die Dateien auf Ihrem Smartphone, die Sie auch benötigen. Vor allem Videos nehmen überdurchschnittlich viel Platz weg, aber auch Tausende Lieder fallen deutlich ins Gewicht.
  • Eine kostenpflichtige Lösung: Nutzen Sie eine Cloud und lagern Sie darüber Dateien aus. Auf diese haben Sie immer dann zugriff, wenn Sie Ihr iPhone 4 mit dem Internet verbinden. Aber Vorsicht: Nur wenn die vorhandene Übertragungsgeschwindigkeit passt, kann damit sinnvoll gearbeitet werden. Ein Verschieben von Dateien ist bei diesem iPhone-Modell nur bei Nutzung von WLAN oder einer kabelgebundenen Verbindung mit dem Internet sinnvoll.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos