Alle Kategorien
Suche

Passendes Gewicht zur Größe ermitteln - so geht's

Ein passendes Gewicht zur eigenen Größe kann man ganz leicht berechnen. Hat man beide Werte, kann man im Internet feststellen, ob Gewicht und Größe zusammenpassen.

Eine Waage misst Ihr Gewicht.
Eine Waage misst Ihr Gewicht.

Was Sie benötigen:

  • Internetzugang
  • Maßband/Zollstock
  • helfende Hand
  • Waage

Größe und Gewicht ermitteln

Bestimmen zuerst die beiden Maße, ehe Sie feststellen können, ob Sie ein zu Ihrer Größe passendes Gewicht haben.

  1. Ziehen Sie sich bis auf die Unterwäsche aus und wiegen sich. Am besten gelingt dies am Morgen.
  2. Wiegen Sie sich noch einmal erneut zur Kontrolle, falls Ihre Waage nicht vollständig gerade steht.
  3. Sie sollten sich außerdem mindestens eine Woche lang jeden Morgen wiegen, um festzustellen, welches Ihr tatsächliches Gewicht ist.
  4. Messen Sie dann Ihre Größe möglichst genau aus. Dazu sollte Ihnen jemand behilflich sein. Stellen Sie sich dazu gerade an eine Wand, die Fersen Ihrer Füße sollten die Wand berühren. Ihr Helfer kann z. B. ein Buch waagerecht auf Ihren Kopf legen und es an die Wand anlegen.
  5. Dann können Sie Ihre Größe mit einem Maßband oder Zollstock ablesen, indem Sie diesen vom Fußboden bis zur unteren Buchkante halten.

Feststellen, ob man ein passendes Maßverhältnis hat

Mithilfe des Body-Mass-Index (kurz BMI) können Sie feststellen, ob Sie ein zur Größe passendes Gewicht haben. Er berücksichtigt auch oft Geschlecht und Alter, da sich der BMI jeweils verändern kann.

  1. Schalten Sie Ihren Computer ein und öffnen einen Browser.
  2. Geben Sie in eine Suchmaschine "BMI-Rechner" ein. BMI-Rechner finden Sie z. B. bei Bleibfit oder BMI-Rechner
  3. Geben Sie die gefragten Daten in die leeren Felder - also Ihre Größe und Ihr Gewicht und teils auch Ihr Alter.
  4. Klicken Sie auf "BMI berechnen" und lassen sich das Ergebnis anzeigen.
  5. Lesen Sie aus einer Liste ab, ob Sie das zu Ihrer Größe passende Gewicht haben.
  6. Falls dies nicht der Fall ist, können Sie die Rechnung einfach umstellen und so Ihr Optimalgewicht berechnen.
  7. Nehmen Sie z. B. einen BMI für Normalgewichtige von 20 als Grundlage. Multiplizieren Sie diesen Wert mit Ihrer quadrierten Größe, also z. B. 20*1,642= 54. Demnach wären 54 kg ein zu Ihrer Größe passendes Körpergewicht.

Beachten Sie aber, dass es sich hierbei um Richtwerte handelt. Den BMI-Rechner können Sie als Grundlage benutzen, sollten ihn aber nicht als die ganze Wahrheit ansehen.

Teilen: