Alle Kategorien
Suche

Partyspiele für Jugendliche - so kommt Stimmung auf die Teenie-Party

Steht die Geburstagsparty Ihres jugendlichen Nachwuchses an und Sie wollen, dass bei der Feier Stimmung aufkommt? Mit diesen Partyspielen langweilen sich die Jugendlichen sicherlich nicht.

Bei einer erfolgreichen Party dürfen lustige Partyspiele nicht fehlen.
Bei einer erfolgreichen Party dürfen lustige Partyspiele nicht fehlen.

Was Sie benötigen:

  • leere Flasche
  • Kartenspiel
  • 20 Cent-Stück
  • leeres Glas
  • Tisch
  • mindestes drei Spieler
  • Schokoküsse

Die hier beschriebenen Partyspiele bringen Schwung auf Ihre Party.

Der Klassiker unter den Partyspielen: "Flaschendrehen"

  • Beim Flaschendrehen setzen sich alle Spieler im Kreis auf den Boden. In die Mitte der Runde legen Sie bei diesem Partyspiel die Flasche.
  • Nun darf ein beliebiger Spieler die Falsche mit Schwung drehen. Derjenige, auf den der Flaschenkopf bei Stillstand der Flasche zeigt, muss nun eine Aufgabe erfüllen, die der Flaschendreher ihm stellt.

Sorgt für Spaß unter den Jugendlichen: "Kartensaugen"

  • Ziel dieses Spiels ist, eine Spielkarte eines handelsüblichen Kartenspiels durch Ansaugen von Mund zu Mund weiterzugeben. Dabei dürfen Sie keine Hände oder andere Hilfsmittel benutzen.
  • Zunächst setzen oder stellen sich die Spieler in einen Kreis.
  • Dann beginnt ein Spieler, eine Karte anzusaugen, indem er sie sich auf den Mund legt und stark die Luft einzieht.
  • Nun muss die Karte so schnell wie möglich vom nächsten Spieler angenommen werden, ohne dass sie auf den Boden fällt. Dieser gibt sie wiederum an den neben ihm sitzenden/ stehenden Jugendlichen weiter.
  • Das Spiel lässt sich steigern, indem  Sie immer mehr Karten in die Runde geben, die Sie mit der Saugtechnik weitergeben müssen.

Ein weiteres vieler Partyspiele für Jugendliche: "Quartern"

  • Bei diesem Partyspiel namens "Quartern" (von engl. Quarter = Vierteldollar) versuchen die an einem Tisch sitzenden Spieler der Reihe nach, ein 20 Cent-Stück in ein leeres Glas zu manövrieren.
  • Stellen Sie dazu das Glas auf die Tischplatte, ca. 10 cm von der Tischkante entfernt.
  • Legen Sie dann das Geldstück auf Ihre flache Hand. Der Handrücken zeigt dabei nach unten. Platzieren Sie die 20 Cent so, dass sie etwas oberhalb der Handmitte liegen.
  • Anschließend schlagen Sie Ihre Hand mit Schwung von unten gegen die Tischplatte, so dass das Geldstück von der Hand nach vorne ins Glas springt. Da das nicht so einfach ist, hat jeder Jugendliche drei Versuche, wenn er an der Reihe ist.
  • Wenn Sie einen Treffer landen, dürfen Sie so lange weiter ins Glas zielen, bis Sie daneben treffen. Außerdem dürfen Sie einen Mitspieler bestimmen, der einen Schokokuss essen muss.
  • Treffen Sie dreimal hintereinander, dann dürfen Sie außerdem eine Regel aufstellen.
  • Mögliche Regeln sind z.B., dass der Ellbogen nicht mehr auf der Tischplatte abgestützt oder dass ein bestimmtes Wort nicht mehr genannt werden darf. Die Regeln gelten für die ganze Spielerrunde. Wer gegen die Regel verstößt, muss ebenfalls einen Schokokuss essen.
Teilen: