Alle Kategorien
Suche

Partybus Hamburg - Informatives

Der Wunsch, eine fröhliche Runde in einem Hamburger Partybus zusammenzuführen, ist schnell geboren. Die Party dann jedoch wirklich zu planen, kann durchaus mehr Aufwand mit sich bringen, als Sie denken.

In Hamburg können Sie in einem Schulbus Partys feiern.
In Hamburg können Sie in einem Schulbus Partys feiern.

Ein Abend in einem Partybus erfordert Planungsbereitschaft

  • Sich dem Partyvergnügen einmal auf eine andere Art hinzugeben, könnte auch für Sie zu einem Erlebnis werden. Feiern und dabei ständig die "Lokalität" wechseln, muss nicht unbedingt dazu führen, bei Nacht und Nebel zu Fuß auf den Straßen unterwegs sein zu müssen. Mit einem Partybus können Sie sich feiernd durch die Straßen von Hamburg bewegen.
  • Natürlich bedarf es bei einer Party auf Rädern einer gewissen Vorbereitungszeit. Spontan werden Sie nur mit viel Glück in Hamburg und Umgebung einen Partybus chartern können.
  • Planen Sie Ihre Party der besonderen Art auch in Bezug auf die Gästezahl, denn diese ist in einem der in Hamburg zur Verfügung stehenden Partybusse recht eingeschränkt.
  • Bedenken Sie auch das zu wählende Umfeld, in dem Ihr Partybus im Endeffekt jeweils zum Stehen kommen soll. Suchen Sie sich eindrucksvolle Standorte, an denen der Partybus innerhalb Hamburgs, ohne gegen die Regeln der Straßenverkehrsordnung zu verstoßen, stehen darf.
  • Da sich die von Ihnen geplante Party gerade in den Abendstunden ihrem Höhepunkt zuwenden wird, sollten Sie dies bei der Suche nach geeigneten Lokalitäten berücksichtigen. Manche Orte gewinnen in der Dunkelheit eine besondere Atmosphäre, wohingegen andere wiederum nur bei Licht betrachtet als ansprechend anzusehen sind.

In Hamburg einen geeigneten Bus finden

  • Möchten Sie nur im engsten Kreis und dazu noch in einem außergewöhnlichen Ambiente feiern, könnten eventuell die zu Partybussen umfunktionierten amerikanischen Schulbusse des Anbieters Partybus Hamburg für Sie infrage kommen.
  • In einem für Partyverhältnisse doch recht intimen Kreis von bis zu 14 beziehungsweise 26 Personen bringt Sie der mitgebuchte Fahrer an die von Ihnen vorgegebenen Orte. Eine Servicekraft des Unternehmens sorgt während der Fahrt und an den "Haltestellen" für den Getränkenachschub.
  • Sollen möglichst viele Ihrer Freunde und Bekannten an diesem Vergnügen teilhaben, bietet sich ein durch die Hamburg City Tour betriebener Doppeldecker an. Bei dem mit 67 Sitzplätzen ausgestatteten Partybus können Sie sich selbst überlassen feiern, fast wie zu Hause.
  • Am meisten werden Sie womöglich mit dem schwarzen Onyx-Bus auffallen. Dieser Party-Bus dürfte so ziemlich zu den komfortabelsten Bussen seiner Art zählen. Mit seinen drei Ebenen, die durch bis zu 42 Partygäste zu bevölkern sind, könnte er schon als rollender Privatclub gewertet werden.
  • Dass dieser Partybus nicht über eine Hamburger Telefonnummer zu buchen ist, sondern über die (0 28 31) 13 31 21, sollte Sie nicht weiter stören. Er war bereits zu vielen Gelegenheiten in Hamburg unterwegs, und ist in dieser Stadt kein Unbekannter.
  • Handelt es sich um eine Party im engsten Kreis, die den eigentlichen Auftakt einer Club-Tour durch Hamburg darstellen soll, wäre der LimoBus für bis zu acht Personen in Erwägung zu ziehen. Er sorgt für eine auffällige Ankunft bei Ihrem eigentlichen Ziel und ist für eine Ein- oder Zwei-Stundenpauschale von 275 beziehungsweise 390 Euro zu buchen.
  • Ebenfalls enthalten ist eine begrenzte Anzahl an unterschiedlichsten Getränken, deren Variationen Sie bei der Buchungsanfrage unter 040 - 656 81 637 mit Herrn Sadler abklären können.

Die Tatsache, dass nur bei recht wenigen Angeboten vorab Preise in Erfahrung zu bringen sind, lässt die Vermutung zu, dass Sie hier bei den Verhandlungen mit einem gewissen Spielraum rechnen dürfen. Akzeptieren Sie also nach Möglichkeit nicht sofort den geforderten Betrag, sondern versuchen Sie herauszubekommen, zu wie viel Entgegenkommen Ihr Verhandlungspartner bereit ist.

Beachtenswerte Aspekte bei der Buchung des Busses

  • Die Auswahl an Partybusbetreibern ist sicherlich höher als Ihnen dies hier dargestellt werden kann, was zu einem besonderen Auswahlkriterium führt. Viele Unternehmen bieten gerade in Bezug auf das Hamburger Nachtleben ganz spezielle Partybustouren an, die in bestimmte Lokale und Gegenden Hamburgs führen.
  • Bei der Buchung eines Partybusses werden Sie nach der Angabe Ihrer Wünsche und einiger individueller Angaben den für Sie gültigen Mietpreis erfahren. Die Anbieter halten sich hier im Vorfeld sehr bedeckt. Vergleichen Sie bei den Preisen unbedingt auch die Rahmenbedingungen.
  • Bei einem relativ günstigen Grundpreis (Sonderwünsche, An- und Abfahrt, eventuelle Bedienungen, Busmiete, Dauer der Anmietung et cetera) kann der Verzehr eigener Getränke ausgeschlossen sein. Dies würde selbst das kostenlose Zurverfügungstellen eines Partybusses zu einem sehr teuren Abend werden lassen. Je nachdem, wie "trinkfest" Ihr Bekanntenkreis sich darstellt, wäre es ratsam, hier auf die Freiheit in Bezug auf selbst mitgebrachte Getränke zu achten.
  • In puncto Ausstattung bieten die umgebauten Busse ziemlich alle das, was Sie von Ihnen erwarten: eine gute Musikanlage und die angesagte Musik. Haben Sie hier einen ganz besonderen Musikgeschmack, sollten Sie die Möglichkeit erfragen, Ihre eigenen Tonträger verwenden zu dürfen.
Teilen: