Alle Kategorien
Suche

Paraffin auf der Haut - das müssen Sie beachten

Sie fragen sich schon immer, ob und warum Paraffin schlecht für die Haut ist? Diese Fragen können Sie durch die folgende Anleitung beantworten, sodass Sie sich anschließend für die richtigen Hautpflegeprodukte entscheiden können.

Pflegen Sie Ihre Haut regelmäßig.
Pflegen Sie Ihre Haut regelmäßig.

Was ist Paraffin?

  • Paraffin ist ein Kohlenwasserstoff, der in flüssiger, dickflüssiger und harter Form existiert. In Cremes ist Paraffin weder sichtbar, noch besitzt es einen Geschmack und ist an sich ungiftig.
  • Paraffin wird als Brennstoff eingesetzt und findet somit bei Streichhölzern und Öllampen Anwendung. Auch als Abführmittel und zur Imprägnierung verschiedener Textilien ist Paraffin hervorragend geeignet.

So schadet der Stoff der Haut

  • Erwiesenermaßen schädigt Paraffin die Haut nachhaltig und darf trotzdem bis zu einem Prozentsatz von zehn Prozent problemlos Hautcremes beigefügt werden. Viele der Hersteller überschreiten diese Vorgaben sogar und führen somit eine schnelle Faltenbildung bei den Anwendern herbei. Diese entsteht durch die starke Austrocknung der Haut, die das Paraffin bewirkt.
  • Außerdem können auf lange Zeit gesehen Ihre Organe Schaden nehmen, wenn Sie Ihre Haut mit Cremes pflegen, die viel Paraffin enthalten. Das Problem besteht darin, dass das Paraffin möglicherweise nicht im Körper abgebaut werden kann und sich deshalb in Ihrer Leber, den Lymphknoten oder der Niere anreichert und von dort aus die Organe zerstört.

Alternativen zu diesen Cremes

  • Auch wenn gerade die bekanntesten Hersteller Cremes mit einer hohen Konzentration von Paraffin verwenden, sollten Sie diese nicht verwenden. Lesen Sie deshalb immer genau, welche Konzentrationen von Paraffin enthalten sind und informieren Sie sich über den Ökotest.
  • Der etwas teurere Einkauf in einem Reformhaus oder einem Bioladen kann sich für Sie und Ihre Haut lohnen. Verwenden Sie lieber sparsam eine hautfreundliche und teurere Creme, anstatt großzügig das schädliche Paraffin zu verwenden.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.