Alle Kategorien
Suche

Paprika grillen - so machen Sie es richtig

Paprika grillen - so machen Sie es richtig1:47
Video von Bruno Franke1:47

Im Grillen sind die Deutschen Weltmeister, doch es muß ja nicht immer Bratwurst oder Steak sein. Es geht auch bunter. Paprika in rot, gelb, grün oder orange sehen nicht nur toll aus sondern schmecken auch gegrillt einfach herrlich. Holen Sie sich doch mal mediterranes Feeling auf den Grill!

Was Sie benötigen:

  • Grill (Holzkohle oder elektrisch)
  • Schneidebrett und Messer
  • Paprika
  • Öl oder Butter
  • Alufolie oder Grillschale
  • Kräuter oder Marinade
  • Grillzange
  • evtl. Holzspieße

Egal ob rot, grün, orange oder gelb. Paprika hat viele Gesichter und ist genauso vielseitig einsetzbar. Grillen Sie doch einfach mal Paprika, sie schmecken nicht nur gut sondern liefern auch viel wertvolles Vitamin C.

Paprika vorbereiten und grillbereit machen

    1. Waschen Sie Ihr Gemüse unter fließendem Wasser und trocknen Sie es etwas ab.
    2. Schneiden Sie die Paprika in der Mitte durch und entfernen Sie das Kerngehäuse. Dann können Sie es in die Größe schneiden, die Sie benötigen.
    3. Pinseln Sie  das Gemüse mit Öl oder Butter ein. Somit geht die Feuchtigkeit nicht verloren und Ihre Paprika trocknen nicht aus.
    4. Wenn Sie mögen, können Sie verschiedene Kräuter drüber streuen. Für die mediterrane Art empfehlen sich Rosmarin und Thymian. Sie können die Paprika auch vorher in Marinade einlegen.
    5. Wickeln Sie das Gemüse in Alufolie ein, so dass Sie kleine Päckchen haben oder legen Sie es auf eine Grillschale. Diese bekommen Sie im Supermarkt oder in Drogeriemärkten.

      So grillen Sie die Paprika

        1. Machen Sie Ihren Grill grill bereit und legen Sie Ihre Parikapäckchen oder die Alufolie auf den Grillrost.
        2. Sie können die Paprika natürlich auch so auf den Grillrost legen, doch da werden die Schoten meist sehr schwarz.
        3. Grillen Sie Ihr Gemüse ca. 10-15 Minuten und wenden Sie das Grillgut zwischendurch.

          Andere leckere Variation zum Grillen mit Gemüse

            Wie wär's denn mal mit leckeren Gemüsespießen? Hier können Sie sich mit Gemüse richtig austoben.

            1. Waschen und schneiden Sie diverses Gemüse wie Paprika, Zucchini, Aubergine, Zwiebeln oder Möhren. Richtig lecker wird es auch mit Schafskäsestücken oder Pilzen. Stecken Sie alles auf die Holzspieße.
            2. Pinseln Sie auch hier etwas Öl oder Butter über Ihr Grillgut oder legen Sie es in Marinade ein.
            3. Legen Sie die Spieße am besten auf eine Grillschale damit kein Fett in den Grill tropft.
            4. Wenden Sie zwischendurch die Spieße und grillen Sie diese ebenso ca. 10-15 Minuten

              Verwandte Artikel

              Redaktionstipp: Hilfreiche Videos