Alle Kategorien
Suche

Pannekoeken - ein Rezept für niederländische Eierkuchen

Ob lieber süß oder herzhaft - Pannekoeken gibt es in den verschiedensten Variationen und für jeden Geschmack ist etwas dabei. Pannekoeken sind nicht nur in den Niederlanden bekannt und beliebt, jedoch sind sie dort ein Nationalgericht. Pannekoeken sind lecker und schnell zubereitet. Wie Sie mit den berühmten Pannekoeken Ihrer Familie eine Freude bereiten können, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Eine leckere niederländische Spezialität sind Pannekoeken.
Eine leckere niederländische Spezialität sind Pannekoeken.

Zutaten:

  • 125 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 250 ml Buttermilch
  • 3 Eier
  • 6 EL Öl
  • große Backschüssel
  • Sieb
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Löffel
  • Bratpfanne
  • Backpinsel

Ob süß oder pikant - Pannekoeken sind überall bekannt

Um ständiges Unterbrechen beim Kochen zu vermeiden, sollten Sie zu Beginn alle benötigten Zutaten und Küchenutensilien bereitstellen.

  1. Nehmen Sie nun die große Backschüssel und das Sieb zur Hand.
  2. Anschließend sieben Sie die 125 Gramm Mehl in die Schüssel und fügen dann 1/2 Teelöffel Salz hinzu.
  3. Als nächstes nehmen Sie eine weitere Schüssel und schlagen in diese die drei Eier hinein.
  4. Mit einem Schneebesen schlagen Sie die Eier und geben unter ständigen Rühren die 250 Milliliter Buttermilch hinzu. Verquirlen Sie die Masse gut.
  5. Rühren Sie anschließend die flüssige Masse langsam in das Mehl hinein. Sie sollten so lange rühren, bis der Pannekoekenteig schön glatt ist.
  6. Die richtige Konsistenz des Teiges ist dann erreicht, wenn er langsam vom Löffel fließt.
  7. Nun lassen Sie den Teig für die Pannekoeken ca. fünf Minuten ruhen.
  8. Nehmen Sie als nächstes eine beschichtete Bratpfanne und erhitzen diese leicht.
  9. Streichen Sie mit einem Backpinsel die Pfanne mit Öl aus.
  10. Nun können Sie mit dem Braten der Pannekoeken beginnen. Nehmen Sie nicht zu viel Teig, denn der holländische Pannekoeken wird eher dünn gebraten.  
  11. Wichtig beim Braten ist es, dass die Pfanne nicht zu heiß sein darf, denn ansonsten reist der Pannekoeken auseinander.
  12. Sie sollten die Pfanne zwischendurch auch immer wieder nachfetten, nur nicht zu viel Fett benutzen.
  13. Damit der Pannekoeken gleichmäßig braun wird, drehen Sie die Pfanne während des Bratens auf der heißen Herdplatte.
  14. Während des Bratens den Pannekoeken immer wieder wenden. Wenn er von beiden Seiten goldbraun ist, ist der niederländische Pannekoeken perfekt.

Nun können Sie den Pannekoeken je nach Geschmack servieren. Ob mit Käse und Schinken, ob mit Kräutern oder Obst, ob mit Zimt und Zucker oder Nutella, der Pannekoeken schmeckt in allen Variationen. Doch ein Klassiker ist es, den Pannekoeken mit dem typischen holländischen Zuckersirup zu servieren. Es sind nicht die Zutaten, die den holländischen Pannekoeken von dem deutschen Pfannenkuchen unterscheiden, sondern es ist die Art der Zubereitung.

Teilen: