Alle Kategorien
Suche

Paket verschwunden - das können Sie tun

In Zeiten des Online-Handels werden immer mehr und mehr Pakete verschickt. Da kann es natürlich auch öfters vorkommen, dass das Paket verschwunden ist. Was kann und sollte man dann aber tun? Wer haftet, wenn dies passiert?

Pakete kommen nicht immer an.
Pakete kommen nicht immer an.

Was Sie benötigen:

  • Ausdauer
  • Geduld

Pakete richtig verschicken

  • Verpacken und beschriften Sie Ihre Pakete und Päckchen richtig, damit Sie einem Verschwinden gegebenenfalls vorwirken können, denn falsch beschriftete Sendungen gehen oft eher verloren, als richtig gepackte und beschriftete.
  • Halten Sie die Mindest- und Maximalgröße eines Paketes ein. Diese Größe ist immer abhängig von den Vorgaben des Unternehmens, welche Ihre Pakete transportiert. Schauen Sie bei der Post oder Hermes oder anderen Paketdiensten genau nach.
  • Informieren Sie sich auch über die Verpackungsvorschriften bezüglich der Adressierung und des Anbringens vom Absender und Empfänger.
  • Schreiben Sie die Adresse des Absenders und des Empfängers so, dass man sie gut lesen kann in großen und deutlichen Buchstaben.
  • Befestigen Sie die Aufkleber, wenn vorhanden, so, dass sie nicht leicht abfallen oder sich lösen können. Wenn der Absender und der Empfänger nicht zu ermitteln sind, dann kann es passieren, dass das Paket abhandenkommt und dann das Paket verschwunden ist.
  • Legen Sie in das Paket rein zusätzlich den Absender und den Empfänger auf einem Zettel, so kann im Falle des Verschwindens der Absender leichter ermittelt werden und die Zuordnung der Pakete geht schneller. Adressduplikate können somit Sendungsverluste verhindern.

Wenn die Sendung verschwunden ist

  • Packen und verschicken Sie Päckchen oder Briefsendungen, dann sind diese normalerweise nicht versichert, es sein denn Sie zahlen hierfür eine Zusatzgebühr.
  • Packen Sie also lieber ein Paket oder ein versichertes Päckchen, wenn Sie 100 % sichergehen wollen, dass Sie einen Ersatz bekommen, wenn das Paket verschwunden ist.
  • Bedenken Sie, dass die Lieferzeiten je nach Anbieter unterschiedlich lang sein können. Warten Sie diese maximale Zeit, die vom Vertragspartner angegeben wird, ab.
  • Fragen Sie auch bei Nachbarn, ob das Paket eventuell entgegengenommen wurde und es nur vergessen wurde, Bescheid zu sagen.
  • Melden Sie sich als Empfänger, der das Paket nicht bekommen hat, bei dem Absender des Paketes und schildern Sie die Sachlage.
  • Normalerweise muss der Absender nun aktiv werden und den Verlust bei der Transportfirma melden.
  • Stellen Sie als Versender des Paketes, welches verschwunden ist, einen Nachforschungsantrag.
  • Bleiben Sie am Ball. Das Paket verschwunden heißt nicht, dass es nicht auch wieder auftauchen kann.
  • Wenn das Paket als versichertes Paket verschickt wurde, bekommen Sie den Warenwert wieder zurück. Auch hier gelten verschiedene Summen, die maximal gezahlt werden.
  • Generell gilt, dass immer der, der das Paket losschickt, dafür haften muss, oder wenn es ein versichertes Paket war, dann der Transporteur.
Teilen: