Alle Kategorien
Suche

Packliste fürs Zeltlager - so sparen Sie Gepäck

Eine Packliste fürs Zeltlager ist eine nützliche Sache, denn schließlich ist es sehr unvorteilhaft, bei so einem Ausflug zu viel Gepäck mitzuschleppen.

Mit einer Packliste fürs Zeltlager sind Sie gut gerüstet.
Mit einer Packliste fürs Zeltlager sind Sie gut gerüstet.

Was Sie benötigen:

  • Stift
  • Papier

Packliste fürs Zeltlager schreiben - so gehen Sie vor

Wenn Sie in ein Zeltlager fahren, dann ist es vorteilhaft, eine Packliste zu schreiben. So haben Sie eine Übersicht, was Sie alles einpacken müssen, und gleichzeitig auch die Gelegenheit, zu prüfen, was Sie von all den Dingen wirklich benötigen. So fangen Sie an:

  1. Erkundigen Sie sich zunächst im Zeltlager, welche Dinge vorhanden sind und daher nicht mitgebracht werden müssen. Das kann sich von Handtüchern bis hin zum Essgeschirr erstrecken - ein Anruf lohnt also.
  2. Schreiben Sie zunächst die Dinge auf, die Sie jeden Tag frisch brauchen, also beispielsweise Unterwäsche und natürlich Socken.
  3. Nun folgen die Dinge, die Sie nicht unbedingt täglich neu brauchen, wie beispielsweise T-Shirts. Je nach Wetterlage sollten Sie diese so berechnen, dass Sie jeden zweiten Tag ein sauberes haben.
  4. Auf die Liste gehören natürlich auch Hosen, Schuhe und Jacken. Überlegen Sie jedoch genau, wie viel Sie davon wirklich brauchen. Kein Mensch braucht im Zeltlager fünf Paar Schuhe und jeden Tag eine andere Hose.
  5. Schreiben Sie nun die wichtigen Dinge für die Körperpflege auf: Zahnpasta, Zahnbürste, Handtücher, Duschgel, Kamm und Shampoo. Frauen sollten auch an Tampons oder Binden denken.
  6. Vergessen Sie nicht, auch Schlafsack, Isomatte und das Zelt an sich aufzuschreiben.
  7. Weitere wichtige Dinge, die unbedingt mit ins Zeltlager sollten, sind: Dosenöffner, Feuerzeug, Kochgeschirr, Wäscheleine und Klammern, Besteck und Plastikgeschirr. Fragen Sie jedoch bei diesen Dingen vorher nach, was auf dem Zeltplatz vorhanden ist.
  8. Unverzichtbar sind außerdem notwendige Medikamente und eine kleine Notfallapotheke mit Pflaster und Aspirin.

So sparen Sie Gepäck ein

Damit Ihr Gepäck nicht zu schwer wird, gibt es ein paar Möglichkeiten, Gepäck einzusparen und weniger tragen zu müssen:

  • Sie brauchen nur die Hälfte der Kleidung mitzunehmen, wenn Sie eine Tube Handwaschmittel einpacken und die Kleidungsstücke vor Ort waschen.
  • Achten Sie darauf, wirklich nur die Dinge von Ihrer vorher erstellten Packliste fürs Zeltlager einzupacken.
  • Wenn Sie gern lesen, dann sollten Sie darüber nachdenken, statt echter Bücher einen E-Book-Reader einzupacken.
Teilen: