Alle Kategorien
Suche

Overknee-Strümpfe - Stylingtipps

Strümpfe oder Stiefel, die über dem Knie enden sind Overknees. Sie sind stylish und gehören zum Outfit der modebewussten Frau einfach dazu. Das Kleidungsstück ist nicht unproblematisch, denn Sie können damit schnell billig und nuttig wirken.

Oberknees aus Lackleder wirken in falscher Kombination aufreizend und bilig.
Oberknees aus Lackleder wirken in falscher Kombination aufreizend und bilig.

Helle Farben lassen Sie unförmig erscheinen

Overknee-Strümpfe bestehen aus grobem Strick. Sie passen zum Landhauslook, kurzen Röcken und Shorts. Aber Vorsicht, das Material trägt auf. Nur wer extrem dünne Beine hat, kann diese Strümpfe in hellen Farben tragen. Wählen Sie besser Strümpfe in schwarz, dunkelgrau oder flaschengrün. Diese lassen Ihre Beine nicht so kräftig erscheinen, so dass Sie zum Hingucker werden.

Vorsicht mit High Heels und Plateau

Stiefeletten mit dünnem und hohem Absatz sowie einem dicken Plateau lassen Sie leicht wie eine Dame, die dem ältesten Gewerbe der Welt nachgeht, wirken. Besonders Lackstiefel sind in dieser Hinsicht problematisch. Kombinieren Sie den Overkneestiefel mit Röhrenjeans oder mit blickdichten Leggings und tragen Sie ein hochgeschlossenes Oberteil dazu. Positiver Nebeneffekt der Stiefel, Sie sehen größer und schlanker aus.

Hautfarbene Strumpfhosen sind zum Overknee problematisch

In Overknees mit hohen, aber dezenten Absätzen laufen Sie nicht ganz so Gefahr billig zu wirken. Eine Kombination mit hautfarbenen Strumpfhosen ist trotzdem ungünstig. Bedenken Sie, dass eine Strumpfhose in der Farbe Haut das Bein nackt erscheinen lässt. Wenn Sie diese mit einem kurzen Rock, Hotpants oder einem Kleid kombinieren, wirkt das scheinbar nackte Bein zwischen dem Leder oder den Strümpfen und dem Rest der Kleidung aufreizend. Insgesamt ergibt sich kein harmonisches Gesamtbild. Das kleine Stück "nacktes" Bein, zerstückelt Ihr Outfit. 

Dezent sexy wirken

Der Look kann edel und elegant wirken. Wählen Sie Strümpfe oder Stiefel aus einem matten Material. Tragen Sie dazu "nicht blickdichte" Strumpfhosen im Ton der Overknees. So dezent eingesetzt dürfen Sie ruhig ein enges Kleid oder ein ausgeschnittenes Oberteil dazu anziehen. Sie sehen sexy aber nicht billig aus. Mit diesem alltagstauglichen Outfit sind Sie gesellschaftsfähig.

Die unkomplizierte Variante

Wenn Sie Angst haben, mit dem Overknee zu aufdringlich zu wirken, aber auf den Look nicht verzichten wollen, wählen Sie Stiefel mit flachen Absätzen. Diese sportliche Variante lässt sich mit fast allem kombinieren. Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, dass Ihr Outfit einen anstößigen Eindruck macht. Das gilt auch, wenn Sie Overknee-Strümpfe mit Ballerinas oder anderen flachen Schuhen tragen.

 

Teilen: