Alle Kategorien
Suche

Ouzo Plomari - zwei tolle Cocktailrezepte zum Selbermachen

MIt dem Ouzo Plomari können Sie schmackhafte Cocktails zaubern und Ihre Gäste schließlich damit verwöhnen. Mögen Sie es eher süß und spritzig, so eignet sich beispielsweise der "Ouzo Special" als Drink. Aber auch die "Sonne über Samos" ist eine Köstlichkeit, welche Sie Ihren Gästen nicht vorenthalten sollten.

Mit Ouzo Plomari können Sie schmackhafte Cocktails mixen.
Mit Ouzo Plomari können Sie schmackhafte Cocktails mixen.

Zutaten:

  • Zutaten für den "Ouzo Special":
  • 5 cl Ouzo Plomari
  • 200 ml Zitronenlimonade
  • 1 Spritzer Grenadinesirup
  • Eiswürfel
  • großes Cocktailglas
  • Strohhalm
  • Zutaten für "Sonne über Samos":
  • 2 cl Ouzo Plomari
  • 3 cl Orangensaft
  • 3 cl Pfirsichsaft
  • 1 Orangenscheibe
  • Eiswürfel
  • Tumbler

Mit Ouzo Plomari einen Cocktail mixen - der "Special"

  1. Um den "Ouzo Special" selber zu machen, welchen Sie entweder selbst genießen oder später Ihren Gästen servieren möchten, sollten Sie zunächst ein großes Cocktailglas zur Hand nehmen und dieses mit zwei bis drei Eiswürfeln füllen.
  2. Im nächsten Schritt gießen Sie den Ouzo Plomari hinzu.
  3. Um das Glas beinahe ganz aufzufüllen, verwenden Sie schließlich Zitronenlimonade. Sprite eignet sich beispielsweise bestens für die Zubereitung des Cocktails, aber auch andere Limonaden können Sie ganz nach Belieben verwenden, sodass der Cocktail sein Prickeln erhält.
  4. Mit einem Spritzer Grenadinesirup vervollkommnen Sie den schmackhaften Sommercocktail schließlich noch, welcher ansehnlich zu Boden sinkt.
  5. Verwenden Sie zur weiteren Dekoration des Cocktails nun noch einen Strohhalm, welchen Sie in das Glas geben.

"Sonne über Samos" - Rezept zum Mixen des Ouzo-Drinks

  1. Um den Cocktail namens "Sonne über Samos" richtig zuzubereiten, verwenden Sie zunächst einen Tumbler, in welchen Sie einen bis zwei Eiswürfel geben.
  2. Als Nächstes gießen Sie den Ouzo Plomari über die sich im Tumbler befindlichen Eiswürfel und ebenso den Orangensaft. Bei Belieben können Sie auch den Saft einer Blutorange verwenden, welchen Sie frisch gepresst haben.
  3. Der Pfirsichsaft sorgt schließlich noch für die entsprechende Süße, die der Cocktail benötigt, daher gießen Sie nun auch diese Flüssigkeit zu den anderen Zutaten, welche sich bereits im Tumbler befinden.
  4. Für die Dekoration des Tumblers nehmen Sie nun noch eine Orangenscheibe oder aber die Scheibe einer Blutorange, schneiden diese von der Schale bis zur Mitte hin ein und fixieren sie schließlich auf dem Cocktailglas.
Teilen: