Alle Kategorien
Suche

Outlook 2003 - gelöschte Objekte wiederherstellen

Wenn Sie in Outlook 2003 Objekte gelöscht haben und diese wiederherstellen möchten, folgen Sie der unten stehenden Anleitung. So können Sie sich mit wenigen Schritten gelöschte Objekte auf den Computer zurückholen.

Gelöschte Outlook-Objekte wiederherstellen.
Gelöschte Outlook-Objekte wiederherstellen.

Wenn Sie in MS Outlook 2003 Objekte löschen, werden diese in einen Ordner mit dem Namen "Gelöschte Objekte" verschoben. Leeren Sie diesen Ordner, sind auch die darin enthaltenen Objekte getilgt. Mit einigen Einstellungen können Sie jedoch die in Outlook 2003 gelöschten Objekte wiederherstellen.

Gelöschte Outlook-2003-Elemente zurückholen

  1. Um die gelöschten Objekte wiederherstellen zu können, müssen Sie einige Einstellungen auf dem Microsoft Exchange 2003 Server vornehmen. Hierzu öffnen Sie den Exchange System Manager (EMS) auf dem Microsoft Exchange 2003 Server.
  2. Nachdem Sie den EMS geöffnet haben, wird Ihnen eine Datei-Baumstruktur angezeigt. Navigieren Sie hier zu dem entsprechenden Eintrag, welcher in der Regel wie folgt lautet: "Mailbox Store".
  3. Wählen Sie den Eintrag aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den sich öffnenden Menüpunkt "Eigenschaften".
  4. Es öffnet sich ein Dialogfenster, in welchem unter dem Reiter "Limits" der Eintrag "Aufbewahren gelöschter Objekte für (Tage)" zu finden ist. Tragen Sie hier eine 7 ein.
  5. Wenn Sie nun Objekte löschen, werden diese weiterhin 7 Tage auf dem Server gespeichert. Beachten Sie, dass dies jedoch eine Menge an Speicherplatz benötigt. Je länger Sie die Objekte auf dem Server speichern möchten, um so mehr Speicherplatz benötigen Sie. Überlegen Sie deshalb, wie viele Tage die Objekte maximal gespeichert werden sollen.

Client-Einstellungen zum Wiederherstellen gelöschter Objekte

  1. Nachdem Sie die Einstellungen auf dem Server vorgenommen jaben, müssen Sie nun auch noch im Client einige Anpassungen durchführen. Hierzu müssen Sie als erstes die Registry öffnen.
  2. Navigieren Sie nun zu dem Registry Key "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Exchange\Client\Options".
  3. Fügen Sie hier den DWORD Key "DumpsterAlwaysOn" hinzu und geben diesem den Wert 1.
  4. Starten Sie Ihr Outlook 2003 neu.
  5. In Ihrem Outlook-Menü steht nun ein neuer Eintrag zur Verfügung: "Wiederherstellen gelöschter Objekte". Über diesen Menüpunkt können Sie für die zuvor gewählte Dauer bereits gelöschte Objekte erneut vom Server holen und wiederherstellen.
Teilen: