Alle Kategorien
Suche

Osterschmuck selber basteln - so gelingt eine Osterdekoration

Osterschmuck selber basteln - so gelingt eine Osterdekoration1:23
Video von Bianca Koring1:23

Was wäre Ostern ohne schmückende Basteleien, die als Frühlingsboten die Wohnung verzaubern und die Vorfreude auf ein wundervolles Familienfest nähren! Am schönsten ist Osterschmuck, den man selber bastelt, vielleicht mithilfe der eigenen Kinder und deren Freunde.

Was Sie benötigen:

  • Osterservietten
  • Schere
  • Borstenpinsel
  • (Tapeten-)Kleber
  • Becher
  • Klarlack
  • Bändchen
  • Zahnstocher

Kreative Gestaltung des Osterschmucks

Motive und Techniken gibt es unzählige. Die Klassiker des Osterschmucks aber sind bemalte, ausgeblasene Hühnereier.

  • Um Hühnereier zu bemalen, benötigen Sie schöne weiße Eier, damit die Farben gut zur Geltung kommen.
  • Hat man nur braune Eier zur Hand, gibt es auch andere Möglichkeiten der kreativen Gestaltung. Was wirklich toll aussieht und auch Kindern viel Spaß macht, sind Dekorationen in Serviettentechnik!

Selber basteln und Bewunderung ernten

Mit wenigen Hinweisen und Tricks funktioniert die Serviettentechnik ganz einfach.

  1. Um Ostereier mit eindrucksvollen Motiven selber zu basteln, brauchen Sie zuerst einmal Servietten mit Frühlings- oder Ostermotiven. Die Motive sollten nicht zu groß sein, damit sie auf einem Ei auch Platz haben.
  2. Dann bereiten Sie die ausgeblasenen Eier vor, die Sie nach dem Ausblasen mit heißem Wasser vorsichtig ausgewaschen und einen Tag lang austrocknen lassen haben.
  3. Rühren Sie schließlich den Tapetenkleber in einem vorbereiteten Becher an.
  4. Nun können die von Ihnen gewählten Motive aus den Servietten herausgeschnitten oder auch vorsichtig herausgerissen werden. Kleben Sie die Motive mit dem Tapetenkleber an die gewünschte Stelle des Eis. Verwenden Sie für das Auftragen einen Borstenpinsel mittlerer Breite.
  5. Ist das Ei fertig dekoriert, lassen Sie es einige Zeit trocknen. Wenn Sie möchten, dass es schön glänzt, überziehen Sie es noch mit Klarlack.
  6. Danach befestigen Sie das Bändchen, an dem das Ei aufgehängt werden soll, in der Mitte eines halben Zahnstochers. Diesen fädeln Sie in das Loch, durch das Sie schon den Inhalt des Eis herausgeblasen haben.

Osterschmuck selber basteln und dekorativ präsentieren

  • Wenn Sie verschiedene Motiv-Servietten kaufen, können Sie einen ganz bunten Osterstrauch voller lustiger Ostereier selber basteln. Wenn Sie nicht so viele Servietten-Packungen kaufen wollen, können Sie auch unter Gleichgesinnten tauschen. Haben Sie beispielsweise Servietten mit kleinen Osterhäschen gekauft und ist die Nachbarin Besitzerin von Servietten mit dekorativen Osterglocken, dann können Sie sich leicht gegenseitig aushelfen.
  • Am schönsten kommt dieser Osterschmuck auf Palmzweigen zur Geltung. Aber auch Türkränze aus einfachen Weidenruten mit Ostereiern geschmückt sind ein netter Willkommensgruß am Eingang. Hier empfiehlt es sich, die Eier mit Klarlack zu behandeln, weil sie dadurch widerstandsfähiger werden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos