Alle Kategorien
Suche

Osterkekse backen - ein Rezept

Osterkekse backen - ein Rezept2:45
Video von Daniela Born2:45

An Ostern gehören einfach Osterkekse dazu. Mit Ihren Kindern können Sie ganz leicht Osterkekse backen und das macht Ihnen sicher viel Spaß.

Zutaten:

  • 125 g Butter
  • 125 g feinen Zucker
  • 1/2 Zitrone
  • 2 Eier
  • 300 g Mehl
  • 150 g Stärke
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • Zitronensaft
  • Kokosraspeln
  • Schokoladenstreusel
  • Zuckerperlen

Rezept für Osterkekse

  1. Nehmen Sie eine Schüssel und geben dann die Butter und den Zucker hinein, dies vermischen Sie dann. Danach geben Sie die Eier und das Mehl hinzu und verkneten dann das Ganze.
  2. Fügen Sie nun noch die Speisestärke und das Backpulver dazu und kneten dann das Ganze zu einer Kugel.
  3. Diese Teigkugel wickeln Sie dann ein, in Folie und legen diese dann in den Kühlschrank, damit der Teig für die Osterplätzchen erkalten kann. Lassen Sie diesen Teig dafür mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank.
  4. Danach nehmen Sie den Teig und teilen ihn in drei Stücke. Jedes Stück rollern Sie dann einzeln aus, auf einer bemehlten Fläche.
  5. Um nun die Osterkekse backen zukönnen, nehmen Sie Ausstechformen mit Ostermotiven und stechen damit die Osterkekse aus dem Teig aus.
  6. Nehmen Sie nun ein Backblech und legen dies mit Backpapier aus. Auf dieses Backblech legen Sie dann die ausgestochenen Osterkekse.
  7. Den Backofen sollten Sie dann bereits auf 200 Grad vorgeheizt haben.
  8. Um die Osterkekse nun zu backen, schieben Sie das Blech in den Backofen und backen die Kekse für etwa zehn Minuten.
  9. Rühren Sie nun den Zitronensaft mit dem Eiweiß und dem Puderzucker glatt und damit bestreichen Sie dann die selber gebackenen Osterkekse. Man kann die Kekse auch noch mit Zuckerperlen dekorieren, oder mit Schokostreuseln und Kokosraspeln.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos