Alle Kategorien
Suche

Osterhase und Huhn - so basteln Sie Osterfiguren aus Pappe

Osterhase und Huhn - so basteln Sie Osterfiguren aus Pappe2:39
Video von Liane Spindler2:39

Zur Dekoration zu Ostern gehören Figuren wie der Osterhase, ein Huhn und Küken. Sie werden als Keramikfiguren in Kunstgewerbeläden verkauft, aus Wolle oder Papier selber gebastelt und selbst als Streudeko für die Ostertafel im Bastelversand angeboten.

Was Sie benötigen:

  • Tonpapier
  • schwarzen Stift
  • Schere
  • Kleber

Einen Osterhasen aus Papier basteln

  1. Für den Osterhasen aus braunem Tonpapier ziehen Sie sich einen Kreis mit einem Durchmesser von 8 cm. Diesen schneiden Sie aus und falten den Kreis in beiden Diagonalen.
  2. Dann drehen Sie den Kreis um und falten nun die Mittellinie. Nun klappen Sie beide Viertelkreise über die Mittellinie nach innen.
  3. Dann schneiden Sie die obere Spitze ab.
  4. Nun basteln Sie den Kopf des Osterhasen, indem Sie zwei Kreise mit einem Durchmesser von etwa 2-3 cm zeichnen und ausschneiden. Diese beiden Kreise kleben Sie zusammen, schieben aber vorher noch den Körper (an der abgeschnittenen Spitze) zwischen die Klebeflächen.
  5. Nun schneiden Sie noch zwei Ohren aus und kleben diese an den Kopf des Osterhasen, dann schneiden Sie zwei kleine Kreise und kleben diese als Schwänzchen an die hinteren Kreise.
  6. Nun nehmen Sie weißes Papier und schneiden Barthaare aus und kleben sie auf das Gesicht, dazu einen kleinen Kreis für das Auge, in den Sie mit dem schwarzen Stift eine Pupille zeichnen.
  7. Nun schneiden Sie aus dem Papier nur noch das Ohrinnere in weiß aus und kleben es auf die braunen Ohren.
  8. Fertig ist der Osterhase aus Tonpapier.

So basteln Sie ein Huhn für Ostern

  1. Die Anleitung entspricht der des Osterhasen. Nur dass Sie für das Huhn einen gelben Kreis mit einem Durchmesser von 8 cm ausschneiden. Der Kopf besteht aus zwei kleineren gelben Kreisen. Die falten und kleben Sie genauso wie beim Hasen zusammen.
  2. Nun benötigen Sie für das Huhn rotes Tonpapier. Damit schneiden Sie einen Hahnenkamm und einen Kehlsack aus und kleben diese an den Kopf.
  3. Jetzt schneiden Sie aus orangem Tonpapier für das Huhn noch einen spitzen Schnabel aus und kleben ihn an.
  4. Aus rotem oder andersfarbigen Papier werden noch der Schwanz und die Flügel ausgeschnitten und angeklebt.

Der Osterhase und das Huhn können Ihren Ostertisch schmücken oder als Teil der Osterdekoration zwischen bunt bemalten Eiern auf einem Regal stehen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos